Nicht nur in Wien wird auf der Wiesn gefeiert: Oktoberfeste weltweit

Eine Kellnerin am Oktoberfest in München.
Eine Kellnerin am Oktoberfest in München. ©EPA
Das Original stammt aus München und ist weltweit bekannt: Das Oktoberfest auf der Theresienwiese, die "Wiesn". Aber auch in zahlreichen anderen Städten rund um den Globus wird zünftig gefeiert - auch in Wien. Neben Infos zum Wiener Wiesn-Fest finden Sie hier eine Auflistung der Top 5 der Oktoberfeste weltweit.
Programm der Wiener Wiesn
Tickets für das Wiesn-Fest
Oktoberfest 2014 in München eröffnet
Wiesn-Stimmung in Wien 2013

Bayern ist weltweit für Dirndl, Lederhosen, Bier und das Oktoberfest bekannt. Die “Wiesn” zeiht auch heuer mit bayrischer Tradition Millionen Besucher aus aller Welt an. Dabei locken rund um den Globus noch zahlreiche andere Oktoberfeste. Das Hotelbuchungsportal Hotels.com hat eine Liste der Top Fünf der Oktoberfeste weltweit zusammengestellt.

Die Top 5 der Oktoberfeste weltweit

1. München, Deutschland: Das Original ist das größte Volksfest der Welt
Bereits zum 181. Mal findet in diesem Jahr das Münchener Oktoberfest auf der Theresienwiese statt. Nachdem 2013 ganze 6,4 Millionen Besucher in die Zelte strömten und 6,7 Millionen Maß tranken, werden auch in diesem Jahr vom 20. September bis zum 5. Oktober wieder zahlreiche Wiesn-Fans erwartet.

2. Hannover, Deutschland: Bayrische Tradition auf norddeutsch
Für Wiesn-Stimmung im Oktober außerhalb Münchens aber noch hierzulande ist Hannover genau richtig. Was auf den ersten Blick nicht zusammen passt – Norddeutschland und bayrische Tradition – funktioniert sehr gut und ist ein Menschenmagnet. Seit 50 Jahren strömen jährlich rund eine Million Besucher auf den Schützenplatz, denn auch hier gibt es zahlreiche Zelte, Fahrgeschäfte und bayrische Spezialitäten. Mit Eröffnung am 19. September macht es dem süddeutschen Original Konkurrenz. Neben lokalen Bieren wie Herrenhäuser oder Gilde empfehlen echte Hannoveraner den Besuchern eine lokale Spezialität: Lüttje Lage – ein traditionelles Gemisch aus Bier und Korn.

3. Kitchener-Waterloo, Kanada: Das größte Oktoberfest Nordamerikas
Auch wenn Münchens Oktoberfest acht Mal so viele Besucher anlockt, ist das größte Oktoberfest auf dem nordamerikanischen Kontinent mit rund 800.000 Besuchern ein wahres Highlight für die Stadt Kitchener-Waterloo in der Provinz Ontario, Kanada. Die deutsche Kultur ist hier tief verwurzelt, bis 1916 hieß die Stadt aufgrund der Einwohner sogar Berlin. Auch in diesem Jahr kann hier ab dem 10. Oktober knapp eine Woche lang die süddeutsche Tradition in Festzelten und an Buden genossen werden. Der Höhepunkt des Festes: die Thanksgiving Day Parade – die größte ihrer Art in ganz Kanada.

4. Blumenau, Brasilien: Ein Stück Bayern in Südamerika
Auch Brasilien feiert das Oktoberfest – und zwar in Blumenau. Erstmals fand dies nach einer Überschwemmung von 1983/1984 statt, um die Bevölkerung zu erheitern und die Wirtschaft wieder in Fahrt zu bringen. Heute zählt es sogar zu den Top Fünf der Welt und ist nach dem Karneval in Rio das zweitgrößte Fest des Landes. Jährlich lockt es 18 Tage lang rund 700.000 Besucher an. Auch in diesem Jahr gibt es vom 8. bis 26. Oktober deutsches Bier, ausgeschenkt in Maßkrügen, und importierte bayrische Spezialitäten wie Braten und Weißwurst.

5. Qingdao, China: Wiesn-Flair mit chinesischen Eigenheiten
Zum Bierfest nach China? Auch das ist möglich: in der Großstadt Qingdao. Seit 24 Jahren findet hier drei Wochen lang das an das deutsche Oktoberfest angelehnte Beer Festival statt, inklusive Dirndl, Paulaner und Riesenrad. Aber auch auf eine echt chinesische Note muss nicht verzichtet werden, den Besuchern wird mit Karaokesingen und Bühnenperfomances Unterhaltung geboten. Neben dem Oktoberfest ist Qingdao für die größte Brauerei der Volksrepublik bekannt: Das berühmte Tsingtao Bier wird in 50 Länder weltweit exportiert – auch nach Deutschland. Alle, die nun die Wiesn-Atmosphäre mit chinesischen Eigenheiten genießen möchten, haben für ihre Reiseplanung jedoch noch etwas Zeit: Das 25. Beer Festival findet erst im August nächsten Jahres wieder statt.

In Wien wird das Wiesn-Fest gefeiert

Das Oktoberfest in Wien ist noch vergleichsweise jung, heuer wird das Wiener Wiesn-Fest erst zum vierten mal begangen. Gefeiert wird vom 25. September bis 12. Oktober 2014 auf der Kaiserwiese im Prater, vor der Kulisse des Riesenrads. Bis 18 Uhr ist der Eintritt zum Wiener Wiesn-Fest gratis, Montag und Dienstag gibt es jeweils ganztägig freien Eintritt.

Mehr Infos zum Wiener Wiesn-Fest finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Nicht nur in Wien wird auf der Wiesn gefeiert: Oktoberfeste weltweit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen