Neuvermietungen am Wiener Büromarkt erneut angestiegen

85.000 QUadratmeter Büroflächen wurden in Wien neu vermietet.
85.000 QUadratmeter Büroflächen wurden in Wien neu vermietet. ©dpa (Symbolbild)
Rund 85.000 Quadratmeter Büroflächen wurden im dritten Quartal in Wien vermietet. Im Vergleich zum ersten Quartal des Jahres ist das ein Plus von 89 Prozent. Die meisten Vermietungen gab es mit rund 31 Prozent weiter im Zentrum von Wien. Die aktivsten Mieter waren Finanzdienstleister, gefolgt vom öffentlichen Bereich sowie Handel, Infrastruktur, Freizeit.
Neue ÖBB-Zentrale in Wien
DC-Tower fertiggestellt

Die Leerstandsrate in Wien sei mit 6,6 Prozent gewohnt stabil und werde – bedingt durch die geringere Neuflächenproduktion – auch bis zum Jahresende die 7-Prozent-Marke nicht überschreiten, heißt es in einer Pressemitteilung von heute, Dienstag.

Wien sei mit der Entwicklung im dritten Quartal im internationalen Trend, so CBRE-Österreich-Geschäftsführer Andreas Ridder. “Waren die Mieten zu Jahresbeginn noch verhalten, so zieht der Markt nun an – eine Entwicklung, die sich 2014 weiter fortsetzen sollte.”

Mieten am Wiener Büromarkt stabil

Gewohnt stabil sei auch die Spitzenmiete mit monatlich 25 Euro je Quadratmeter, die in den ausgezeichneten Lagen der Wiener City erzielt werde. In guten und durchschnittlichen Lagen liege die Spitzenmiete bei 12,50 Euro bis 14,50 Euro je Quadratmeter und Monat. Diese Werte seien seit Jahresbeginn ebenfalls konstant, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Wenig neue Büroflächen im dritten Quartal

“Auffallend gering” sei im dritten Quartal die Neuproduktion ausgefallen. Von Juli bis September seien in Wien nur 4.000 Quadratmeter neue Büroflächen fertiggestellt worden. Bis zum Jahresende sei aber von Fertigstellungen von rund 83.000 m2 auszugehen. Darunter befänden sich der DC Tower 1 mit rund 43.700 m2 und das 2nd Central Office am Park mit rund 15.000 m2 in der Donau City sowie das Gebäude J im Euro Plaza am Wienerberg mit rund 11.300 m2.

Das Fertigstellungsvolumen für 2014 wird ähnlich hoch wie 2013 mit rund 153.000 m2 erwartet, darunter die ÖBB-Konzernzentrale sowie weitere Bauteile des Europlaza 5 am Wienerberg. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Neuvermietungen am Wiener Büromarkt erneut angestiegen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen