Neues Italo-Restaurant "Ribelli" eröffnet im Wiener MQ

Das neue Restaurant "Ribelli" im Museumsquartier Wien.
Das neue Restaurant "Ribelli" im Museumsquartier Wien. ©25hours
Im Wiener Museumsquartier eröffnet am 6. September 2019 das neue Restaurant "Ribelli". Hier wird auf authentische italienische Küche gesetzt.
Neu: "Ribelli" in Wien

Ein Jahr lang haben fünf Gastro-Freunde gemeinsam mit "25hours" an dem Konzept des Restaurants gearbeitet, um die "Cucina Popolare" am 6. September 2019 zu eröffnen. Für die authentische Italo-Küche werden 90 Prozent aller Produkte und Zutaten aus Italien importiert.

Eröffnung von "Ribelli" im Wiener Museumsquartier

„Wir bekennen uns mit Ribelli ganz klar zur ehrlichen, italienischen Küche. Dabei soll es aber rebellisch zugehen, Ribelli ist kein romantisches Restaurant, sondern laut und busy – rot-weiße Tischdecken sucht man hier vergebens. Sehr stolz machen uns die sorgfältig ausgesuchten Produkte und Zutaten“ , so Bernd Gieske von "25hours" zu dem neuen Lokal. Das italienische Restaurant wird täglich von 12 bis 23 Uhr geöffnet haben.

Die offizielle Eröffnung findet im Rahmen des Parkfestes im Weghuberpark statt. Bei freiem Eintritt gibt es hier Street Food, Bars, Live Acts, Kinderspielplatz uvm.

>> Mehr zum Thema "Kulinarik in Wien"

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • Neues Italo-Restaurant "Ribelli" eröffnet im Wiener MQ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen