Neues Auhofcenter mit 140 Shops im Westen Wiens eröffnet

Das Auhofcenter im Westen Wiens wurde am Montag feierlich eröffnet.
Das Auhofcenter im Westen Wiens wurde am Montag feierlich eröffnet. ©VIENNA.AT/Verena Kaufmann dsf
Am Montagvormittag wurde das neue Auhofcenter mit 140 Shops feierlich eröffnet. Zahlreiche Besucher ließen sich die Eröffnungsangebote des zweitgrößten Shoppincenters nicht entgehen.
Wohnen am Auhofcenter
Der Einkaufszentrumscheck
Bilder vom Auhofcenter

Mit einem Schnitt durch ein rotes Band gaben Bürgermeister Michael Häupl, Bezirksvorsteherin Andrea Kalchbrenner, WK-Präsident DI Walter Ruck und der Eigentümer des Auhofcenters Peter Schaider das „Go“ für die Neueröffnung des zweitgrößten Shoppingcenters in Wien.

Internationale Top-Marken im Auhofcenter

Nach dem 35 Millionen teuren Umbau laden – auf 48.000 m² Geschäftsfläche – 140 nationale und internationale Top-Marken (Zara, Mango, Desigual, H&M, Marc O’Polo, Jones, Betty Barclay, Tom Tailor, Bonita, Gerry Weber, Orsay, Bonita, Blaumax, Northland, Esprit und David Jones, C&A und viele mehr) die Besucher zum Probieren und Gustieren ein.

Optimiert wurde auch die Parksituation. Ein neues Parkhaus sorgt für ein großzügiges Angebot an zusätzlichen Stellplätzen. Auch 150 zusätzliche Arbeitsplätze wurden geschaffen.

Bürgermeister Michael Häupl: „Die Attraktivität einer Stadt misst sich auch an deren Einkaufsmöglichkeiten. Moderne Shopping-Malls bedeuten aber auch Arbeitsplätze und Alltagskomfort. Das beweist das Auhofcenter seit langem.“

Neue Shops im Auhofcenter

Vor allem der Anteil an Modegeschäften wurde aufgestockt: Ab sofort befindet sich im Auhof Center auch der größte Zara Österreichs. Neu sind auch die spanische Kette Mango, (Desigual, Camp David, Intimissimi, Calzedonia, Humanic, Delka, Deichmann sowie die polnische Marke (CCC Shoes & Bags). Im März 2015 eröffnen erstmals in Österreich die skandinavischen Erfolgslabels BIK BOK und Dressmann.

Für das leibliche Wohl sorgen Nordsee und Le Burger und der Bio-Spezialist aus dem Waldviertel Sonnentor. Die Firmen Heindl und Tauber präsentieren sich ebenfalls auf einer völlig neuen Geschäftsfläche.

Rundum erneuert wurde auch das beliebte CINEPLEXX. „Neueste Audio- und Video-Technik machen das Kino zum modernsten CINEPLEXX-Kino Österreichs. Ab 21. November werden Kinofans hier große Augen machen“, so Schaider.

Wohnen im Auhof

Für Jungfamilien und ältere Menschen besonders interessant sind die neu geschaffenen Wohnmöglichkeiten, die demnächst in der Umgebung des Centers fertiggestellt werden. 70 davon entstehen direkt am Flachdach des Centers. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2015 geplant. Ein Privat-Kindergarten komplettiert das Serviceangebot.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Neues Auhofcenter mit 140 Shops im Westen Wiens eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen