Neuer Themenspielplatz für kleine Zugführer in Simmering

Aud dem neuen Spielplatz in Simmering dreht sich alles um die Themen Zug und Bahn.
Aud dem neuen Spielplatz in Simmering dreht sich alles um die Themen Zug und Bahn. ©Fürthner / PID
Am neuen Spielplatz in der Simmeringer Pretschgasse sollen sich die Kinder wie "echte" Zugführer fühlen. Das Thema "Zug und Bahn" wurde von den in der Nähe verlaufenden, stillgelegten Gleisanlagen inspiriert.

“Insgesamt gibt es rund 570 öffentliche Spielplätze der Stadt Wien, oft sind diese in die schönen Parkanlagen der Wiener Stadtgärten eingebunden. Ich freue mich, dass es gelang, ein weiteres Spielareal zu gestalten”, so Umweltstadträtin Ulli Sima. Der neue Themenspielplatz wurde von den zukünftigen Besuchern mitgestaltet: “Die Ideen von Kindern flossen in die Planung des Spielplatzes mit ein”, schildert Bezirksvorsteherin Angerer.

Mini-Bahnhof in Simmering bietet 1.800 Quadratmeter Spielfläche

Das mehr als 1.800 Quadratmeter große Areal wurde als Mini-Bahnhof mit Bahnstrecke ausgestaltet. So stellt ein geschwungener Weg – als Metapher für die Gleise – das Zentrum des Spielplatzes dar. Entlang dieses Wegs wurden zwei lange, überdachte Bänke errichtet, an denen Knäufe zum Aufhängen von Jacken oder Rucksäcken angebracht sind. Diese beiden Bänke stellen die Bahnhöfe dar.

 Neben dem Sandspielbereich mit Spielhäuschen und Balancierhölzern gibt es Klettergeräte, eine Rutsche, eine Schaukel und auch ein kleines Karussell. Auch ein Trinkbrunnen wurde aufgestellt. In dierekter Nachbarschaft des Spielplatzes befinden sich eine Hundezone und ein Ballspielkäfig.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Neuer Themenspielplatz für kleine Zugführer in Simmering
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen