AA

Nach Niederlage bei Salzburg-Wahl: Grünen-Chefin Rössler tritt zurück

Astrid Rössler tritt als Parteichefin der Salzburger Grünen nach dem Wahl-Debakel zurück.
Astrid Rössler tritt als Parteichefin der Salzburger Grünen nach dem Wahl-Debakel zurück. ©APA (Sujet)
Nach der Niederlage der Grünen bei der Landtagswahl in Salzburg ist der Zückzug der Parteichefin Astrid Rössler nun fix.

Der Parteivorstand hat ihre Entscheidung am Montagnachmittag mit Bedauern zu Kenntnis genommen, erfuhr die APA. Rössler wurde allerdings gebeten, ihre Funktion noch bis zur Landesversammlung im Juni auszuüben, um eine geordnete Übergabe zu ermöglichen. Zugleich legte der Vorstand heute fest, wer allfällige Sondierungsgespräche mit der ÖVP führen soll. Damit beauftragt wurden Rössler, Landesrat Heinrich Schellhorn und Geschäftsführer Rudi Hemetsberger.

>> Alle Infos und Nachrichten zur Landtagswahl in Salzburg

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Landtagswahl Salzburg
  • Nach Niederlage bei Salzburg-Wahl: Grünen-Chefin Rössler tritt zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen