Nach Akademikerball-Demos: WK Wien aktiviert Notlagenfonds

Die Wirtschaftskammer Wien hat nach den Ausschreitungen den Notlangenfonds aktiviert.
Die Wirtschaftskammer Wien hat nach den Ausschreitungen den Notlangenfonds aktiviert. ©APA
Nach den Ausschreitungen rund um den Akademikerball am Freitagabend hat die Wirtschaftskammer Wien den Notlagenfonds aktiviert. "Das ist eine nicht alltägliche Maßnahme", sagte ein Sprecher am Sonntag zur APA.
Einrichtungen geschlossen
Kritik an der Veranstaltung
Tausende Demonstranten in Wien
LIVE-Ticker zum Nachlesen
Ausschreitungen bei Demos
Verletzte und Festnahmen
Kritik nach Ausschreitungen
Weitere Ausschreitungen
Ausschreitungen bei Demo
Demos gegen den Ball 2014
Leserreporter bei den Demos I
Rund um die Hofburg
Ausschreitungen in Wien

Grundsätzlich sei der Fonds unbegrenzt – zuerst müssten aber die Schäden genau erhoben werden und auch geschaut werden, was von Versicherungen gedeckt wird.Wien. “Die Betriebe brauchen rasch Hilfe, um wieder den regulären Betrieb aufnehmen zu können”, sagt die Wiener WK-Präsidentin Brigitte Jank (ÖVP) in einer Aussendung.

Kammer kontaktiert betroffene Unternehmen

Am Montag würde die Kammer mit allen betroffenen Unternehmern Kontakt aufnehmen. Jank selbst werde mit ihrer Parteikollegin Innenministerin Johanna Mikl-Leitner und Polizeipräsident Gerhard Pürstl in Gespräche treten, da es dringend eine Lösung brauche, “um solche Ausschreitungen künftig zu verhindern”, so Jank.

Spur der Verwüstung nach Akademikerball-Demos

Sie habe am die betroffenen Unternehmer in der Wiener City besucht und sei “bestürzt über die Spur der Verwüstung”. Besonders betroffen seien Geschäfte und Gastronomiebetriebe am Graben, in der Bognergasse, Wipplingerstraße und rund um den Stephansplatz gewesen. “Es ist absolut unerträglich, dass gewalttätige Vandalen marodierend durch die Stadt ziehen und Passanten, Kunden und Wirtschaftstreibende in Angst und Schrecken versetzen”, so Jank.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Nach Akademikerball-Demos: WK Wien aktiviert Notlagenfonds
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen