Mutmaßliche Taschendiebinnen auf der MaHü in Wien-Neubau erwischt

Zwei Frauen wurden am Dienstag festgenommen.
Zwei Frauen wurden am Dienstag festgenommen. ©Vienna.at (Symbolbild)
Am Dienstag sind zwei mutmaßliche Taschendiebinnen auf der Mariahilfer Straße auf frischer Tat ertappt worden. Die Frauen im Alter von 21 und 39 Jahren wurden festgenommen.

Eine zivile Polizeistreife beobachtete am Dienstag zwei vorerst unbekannte Frauen, die um 17.40 Uhr einer Kundin in einem Bekleidungsgeschäft die Geldbörse aus der Handtasche zogen und anschließend flüchteten. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und konnten kurze Zeit später die 39-jährige Elisaveta D. und die 21-jährige Ognyana M. festnehmen. Derzeit wird geprüft, ob die beiden Beschuldigten für weitere Taschendiebstähle in Frage kommen.

Mehr Nachrichten aus dem 7. Bezirk finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • Mutmaßliche Taschendiebinnen auf der MaHü in Wien-Neubau erwischt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen