Mit Schraubenzieher bedroht: Polizisten bei Einsatz in Wien-Brigittenau verletzt

Zwei Polizisten wurden bei dem Einsatz am Dienstag verletzt.
Zwei Polizisten wurden bei dem Einsatz am Dienstag verletzt. ©APA
Am Handelskai ist es am Dienstag zu einem Familienstreit gekommen: Ein 20-Jähriger bedrohte seine Schwägerin. Als die Polizei einschreiten wollte, bedrohte der Mann die Beamten mit einem Schraubenzieher und schlug dann auf sie ein.

Die Polizei wurde am Dienstag um 11.50 Uhr zum Handelskai in Wien-Brigittenau gerufen, da ein 20-Jähriger seine Schwägerin bedrohte. Gegenüber den Beamten verhielt sich der 20-Jährige “von Beginn an äußerst aggressiv”, wie die Polizei betont: Er bedrohte die Beamten mit einem Schraubenzieher und verletzte beide mittels Faustschlägen und Fußtritten. Erst nachdem Pfefferspray eingesetzt wurde, konnte der Mann festgenommen werden. Beide Polizisten erlitten Prellungen im Gesichtsbereich, am Oberkörper und an den Armen.

Zurück zur Startseite von VIENNA.AT

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Mit Schraubenzieher bedroht: Polizisten bei Einsatz in Wien-Brigittenau verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen