AA

Mit Flasche attackiert: Zwei Verletzte bei Streit in Wien-Neubau

Ein Verdächtiger wurde nach dem Streit im 7. Bezirk festgenommen.
Ein Verdächtiger wurde nach dem Streit im 7. Bezirk festgenommen. ©APA (Symbolbild)
In der Nacht auf Montag ist es in einem Gürtel-Lokal in Wien zu einem handfesten Streit gekommen, bei dem zwei Personen verletzt worden sind. Ein 20-Jähriger ist dabei mit einer Flasche attackiert worden.

Gegen 00.30 Uhr ist es am Montag, den 8. Dezember 2014, in einem Lokal am Lerchenfelder Gürtel aus unbekannter Ursache zu einem Streit unter zwei Gästen gekommen. Dabei soll einer der Männer einen 20-Jährigen mit einer Flasche attackiert haben. Sowohl das Opfer als auch der mutmaßliche Angreifer erlitten Verletzungen und wurden in einem Krankenhaus ärztlich versorgt. “Der Tatverdächtige, dessen Identität noch nicht geklärt ist, leistete bei seiner Festnahme Widerstand”, berichtet die Polizei. Die Ermittlungen dauern an.

Zurück zur Startseite von VIENNA.AT

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • Mit Flasche attackiert: Zwei Verletzte bei Streit in Wien-Neubau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen