Mein Floridsdorf: So schön ist Wiens zweitgrößter Bezirk

Heinz Lehner ist stolz auf sein Wien-Floridsdorf.
Heinz Lehner ist stolz auf sein Wien-Floridsdorf. ©spö wien
Haben Sie gewusst, dass Floridsdorf einmal fast Niederösterreichs Hauptstadt geworden wäre? Nein? Wir auch nicht. Bezirksvorsteher Heinz Lehner zeigte uns neue Facetten des 21. Bezirks.
Ein Rundgang durch Floridsdorf

Floridsdorf ist Wiens zweitgrößter Bezirk – und hat eine interessante Geschichte aufzuweisen. Bezirksvorsteher Heinz Lehner zeigt sich stolz über “seinen Bezirk”. “Erholung und Modernität fließen hier zusammen.”

An der Oberen Donau können die Wienerinnen und Wiener in Flordsdorf flanieren und die Seele baumeln lassen. Ebenso bei einem gemütlichen Heurigen oder beim Wandern durch die grünen Weinberge. Aber nicht nur in Sachen Natur hat der Bezirk einiges zu bieten. Auch im urbanen Bereich tut sich hier vieles: Das Krankenhaus Wien Nord befindet sich im Bau und soll in nicht allzu ferner Zukunft fertig gestellt sein.

Auch im Bereich Gastronomie und Kultur hat Wien 21 ein breites Spektrum an Angeboten. Welche genau das sind erklärte und Bezirksvorsteher Heinz Lehner bei einem gemütlichen Herbstspaziergang:

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Mein Floridsdorf: So schön ist Wiens zweitgrößter Bezirk
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen