AA

Massentests gehen in zweite Runde: Anmeldungen ab sofort möglich

Eine Anmeldung zu den Antigentests ist online und telefonisch möglich.
Eine Anmeldung zu den Antigentests ist online und telefonisch möglich. ©APA/ERWIN SCHERIAU
Ab heute ist die Anmeldung zur zweiten Runde der Corona-Massentests möglich, die ab 15. Jänner starten sollen. Termine können online und auch telefonisch vereinbart werden.
Nun doch kein Freitesten

Anmeldung und Termine zu den Antigentests in allen Bundesländern finden sich auf dem Online-Portal "Österreich-Testet.at".

Ein vorzeitiges "Freitesten" für ein persönliches Corona-Lockdown-Ende per 18. Jänner, das von der Regierung geplant war, wird es wegen der Oppositionsblockade wohl nicht geben - die Lockdown-Maßnahmen bleiben somit für alle bis 24. Jänner bestehen.

Massentest-Anmeldung ab heute online und telefonisch möglich

Was die Massentests betrifft, so gehört zum Angebot seitens des Gesundheitsministeriums auch die kostenlose Rufnummer 0800/220 330 für Rückfragen, die ebenfalls ab 4. Jänner für Terminvereinbarungen genutzt werden kann.

Mit den Gratis-Massentests soll laut Regierung die Infektionssituation reduziert werden. Die konkreten Regeln zu den Tests will Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) in der ersten Jänner-Woche vorstellen - dann soll auch bereits genau definiert sein, welche Berufsgruppen regelmäßig getestet werden sollen - Lehrer und Gesundheitsberufe sollten fix dabei sein. Der Gesetzesbeschluss für die Massentests ist auch für Anfang Jänner geplant.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Massentests gehen in zweite Runde: Anmeldungen ab sofort möglich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen