Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mann schlug in Polizeiinspektion in Wien-Alsergrund um sich

Tobender nach gefährlicher Drohung in Wien Alsergrund festgenommen
Tobender nach gefährlicher Drohung in Wien Alsergrund festgenommen ©APA (Sujet)
In Wien-Alsergrund betrat ein 32-jähriger Mann eine Polizeiinspektion und schlug plötzlich wild um sich.

Am Sonntag, den 3. Mai 2015 stand ein 32-jähriger Mann in der Sicherheitsschleuse der Polizeiinspektion Otto Wagner Platz. Er schlug mehrmals gegen die Wände sowie einen Plakatständer, warf eine leere Bierflasche zu Boden und drohte, die Sicherheitsbediensteten eines Wiener Spitals umbringen zu wollen. Offenbar war der 32-Jährige zuvor in einem Spital zur Behandlung gewesen und damit unzufrieden. Der Tobende wurde festgenommen.

>> Weitere Meldungen aus Wien – Alsergrund

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • Mann schlug in Polizeiinspektion in Wien-Alsergrund um sich
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen