Mann beleidigte Gäste in Lokal und attackierte danach Polizisten

Wien -Landstraße: Polizei nimmt Tatverdächtigen nach Widerstand fest
Wien -Landstraße: Polizei nimmt Tatverdächtigen nach Widerstand fest ©APA (Sujet)
Im dritten Bezirk wurden Beamte der Wiener Polizei zu einem Einsatz in ein Lokal gerufen. Ein Mann verhielt sich aggressiv anderen Gästen gegenüber. Als die Polizisten ihn zur Rede stellen wollten, wurden sie selbst angegriffen.

Am Montag, den 3. Februar um 20:10 Uhr wurde die Polizei in ein Lokal in den dritten Bezirk gerufen. Die Angestellte hatte den Notruf gewählt, da ein Kunde sich angeblich sehr aggressiv und beleidigend gegenüber den Gästen und dem Personal verhielt.

Die Beamten begaben sich in das Lokal und forderten den Unbekannten im Zuge der Sachverhaltsklärung zur Ausweisleistung auf. Auf die Anweisungen der Polizisten reagierte der Unbekannte jedoch nicht, sondern wurde er plötzlich aggressiv und attackierte die Polizisten, woraufhin Franz R. festgenommen wurde. Bei einer anschließenden Personsdurchsuchung wurden bei ihm Suchtmittel sichergestellt.

(red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Mann beleidigte Gäste in Lokal und attackierte danach Polizisten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen