Mann bedrohte unter Drogeneinfluss Passanten in Wien-Favoriten mit Messer

Am Mittwoch bedrohte ein Mann Passanten mit einem Messer.
Am Mittwoch bedrohte ein Mann Passanten mit einem Messer. ©APA (Symbolbild)
Am Mittwochmorgen lief ein junger Mann mit einem 31cm langen Brotmesser durch eine Fußgängerzone in Wien-Favoriten und beschimpfte und bedrohte Passanten.

Um 6.15 Uhr kam ein Mitarbeiter der MA48 in die Polizeiinspektion Keplergasse und berichtete den Beamten, dass ein junger Mann lautstark schreiend und schimpfend am Keplerplatz herumlaufe und dabei Passanten mit einem Brotmesser bedrohe.

Mann bedrohte in Favoriten Passanten

Die Polizisten machten sich sofort auf die Suche nach dem Mann, fanden ihn kurze Zeit später beim Abgang zur U1-Station Keplerplatz und nahmen ihn fest. Das Messer (Gesamtlänge 31 cm, Klingenlänge 19 cm) wurde sichergestellt. Der Beschuldigte stand unter dem Einfluss von Suchtmitteln und wurde in ein Spital verbracht, heißt es von der Polizei.

Mehr Nachrichten aus Wien-Favoriten finden Sie hier.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Mann bedrohte unter Drogeneinfluss Passanten in Wien-Favoriten mit Messer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen