Lugner provoziert mit neuer Werbekampagne

Richard Lugner provoziert mit neuer Werbekampagne und sagt der BahnhofCity den "Kampf" an.
Richard Lugner provoziert mit neuer Werbekampagne und sagt der BahnhofCity den "Kampf" an. ©Lugner City
Am kommenden Wochenende startet Richard Lugner seine neue Werbekampagne und setzt vor allem auf Provokation. Mit Politiker-Karikaturen und eindeutigen Werbeslogans soll der erste Adventsamstag begonnen werden.

Mit den Slogans „Geh ma Lugner“ und „Fliag ma Lugner“ will Richard Lugner seine Lugner City neu anpreisen. Für ordentlich Wirbel sorgt nicht nur die verwendete Sprache, sondern vorallem die Politiker-Karikaturen. Diese zeigen nämlich unter anderem H.C Strache im Stechschritt und Bundespräsident Heinz Fischer, der sogar in die Lugner City fliegen darf.

Richard Lugner provoziert mit Werbesujets

“Provokation gehört dazu.” heißt es von Richard Lugner. “Die schlimmeres Sujets, wie das von Feymann und Pröll, wurden von uns dann aber doch zurückgenommen”. Der Höhepunkt der neuen Werbekampagne soll aber am ersten Adventsamstag für Furore sorgen. Auf der Gürtelbrücke wird ein Plakat montiert, das die Evolution zeigt. “Der Lugner steht an der Spitze. Das wird wohl das provokanteste an der gesamten Werbekampagne”.

“Westbahnhof kratzt uns nicht”

Der Zeitpunkt wurde so gewählt, dass man das Werbebudget vor allem für die Adventzeit nutzt. Neben der Lugner City entstand, nur eine U-Bahnstation weiter, die BahnhofCity am Wiener Westbahnhof. Richard Lugner sieht aber keine große Konkurrenz und befürchtet auch nicht, dass seine Kunden in Zukunft abwandern. “Der Westbahnhof kratzt uns nicht. Wir haben den Vorteil einer gratis Tiefgarage, mit der man viel bequemer einkaufen kann. Außerdem kann man den vorhandenen Elektronikmarkt mit unserem kaum vergleichen.”

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Lugner provoziert mit neuer Werbekampagne
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen