Lockdown für Ungeimpfte im Hauptausschuss beschlossen

Der Lockdown für Ungeimpfte wurde ohne den Stimmen der Opposition beschlossen.
Der Lockdown für Ungeimpfte wurde ohne den Stimmen der Opposition beschlossen. ©APA/HERBERT NEUBAUER
Sonntagabend stimmte der Hauptausschuss des Nationalrats für den österreichweiten Lockdown für Ungeimpfte ab 15. November.
Kickl tobt über Lockdown
Lockdown für Ungeimpfte verkündet

Der Ungeimpften-Lockdown betrifft rund zwei Millionen Menschen und gilt vorerst auf zehn Tage befristet. Sonntagabend wurden die Ausgangsbeschränkungen im Hauptausschuss des Nationalrats mit den Stimmen von ÖVP und Grünen bestätigt. Die Oppositionsparteien stimmten aus unterschiedlichen Gründen dagegen.

Mehr zur Corona-Krise lesen Sie hier

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Lockdown für Ungeimpfte im Hauptausschuss beschlossen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen