Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Liebesbetrug in Wien und Tirol: 50-Jähriger gefasst - weitere Opfer gesucht

Sind noch weitere Frauen (oder Männer) diesem Mann zum Opfer gefallen?
Sind noch weitere Frauen (oder Männer) diesem Mann zum Opfer gefallen? ©LPD Wien / APA (Sujet)
Nachdem am Donnerstag eine Lichtbildfahndung nach einem 50-jährigen mutmaßlichen Betrüger und Dieb veröffentlicht wurde, ist nun bereits die Festnahme des Tatverdächtigen gelungen. Weitere Opfer werden gebeten, sich zu melden.
Fahndung nach 50-Jährigem

Die Fahndung nach einem namentlich bekannten Heiratsschwindler per Foto hat innerhalb kurzer Zeit zum Erfolg geführt. Am Donnerstag hatte die Wiener Polizei ein Fahndungsfoto des Mannes veröffentlicht. Am Sonntag meldete sich eine 51-Jährige bei der zuständigen Polizeiinspektion in der Schönbrunner Straße in Wien-Margareten.

50-Jähriger am Wiener Hauptbahnhof festgenommen

Sie habe den Mann im Sommer im Urlaub kennengelernt und mehrfach getroffen. Ein weiteres Treffen gab es auf einem Bahnsteig des Hauptbahnhofs am Sonntag. Dabei lagen aber bereits die Polizisten auf der Lauer.

Als der 50-jährige österreichische Staatsbürger tatsächlich auftauchte, nahmen sie ihn widerstandslos fest. Zu den bisher bekannten Verdachtsmomenten legte er ein Teilgeständnis ab. Demnach soll der Mann mit zwei Frauen in Innsbruck und Wien Beziehungen eingegangen sein und sie dann um Wertgegenstände und Bargeld erleichtert haben.

Weitere Opfer gesucht

Die Ermittler vermuten weitere Opfer. Diese werden ersucht, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt das Kriminalreferat der Polizeiinspektion Schönbrunner Straße unter der Telefonnummer 01-31310-55226 entgegen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Liebesbetrug in Wien und Tirol: 50-Jähriger gefasst - weitere Opfer gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen