Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Leserreporter: Das bietet der Kunsthandwerksmarkt auf der Ruine Aggstein

Der Adventmarkt auf der Burgruine Aggstein hat viel zu bieten.
Der Adventmarkt auf der Burgruine Aggstein hat viel zu bieten. ©Leserreporterin Julia H.
Vergangenes Wochenende wurde die Adventmarkt-Saison mit dem Start des Kunsthandwerksmarkts auf der Ruine Aggstein offiziell eingeläutet. Leserreporterin Julia H. war vor Ort und hat sich das Angebot des mittelalterlichen Marktes näher angesehen.
Beim mittelalterlichen Adventmarkt

Bereits zum 10. Mal geht der Kunsthandwerksmarkt auf der Burgruine Aggstein an den beiden kommenden Wochenende von 9. bis 11. und 16. bis 18. November über die Bühne. Über 60 Stände und das bezaubernde Ambiente der Burgruine warten auf die Besucher.

Sowohl der mittelalterliche Markt vor der Burg sowie die Kunsthandwerksausstellung im Rittersaal können besucht werden. Dabei werden unter anderem Kleidung, Schmuck, Waffen und kulinarische Köstlichkeiten wie Liköre, Gewürze, Grillspezialitäten uvm. angeboten. Leserreporterin Julia H. machte sich vor Ort einen Eindruck vom diesjährigen Mittelaltermarkt und sendete Fotos an VIENNA.at.

>> Das Programm des Kunsthandwerksmarkts auf der Ruine Aggstein

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Leserreporter Vienna
  • Leserreporter: Das bietet der Kunsthandwerksmarkt auf der Ruine Aggstein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen