Leiche nach nächtlichem Brand in Wohnung in Wien-Brigittenau gefunden

In der Nacht auf Montag hat es im 20. Bezirk gebrannt.
In der Nacht auf Montag hat es im 20. Bezirk gebrannt. ©APA (Symbolbild)
In der Nacht auf Montag musste wegen eines Brandes ein Wohnhaus in der Pasettistraße im 20. Bezirk evakuiert werden. Bei den Löscharbeiten wurde in einer der Wohnungen die Leiche eines Mannes gefunden.

Wie die Polizei berichtet, wurden die Einsatzkräfte am Montag kurz nach 03.00 Uhr wegen eines Vollbrandes in einer Wohnung in die Pasettistraße gerufen.

Wohnhaus nach Brand evakuiert

Das gesamte Gebäude wurde evakuiert, die Bewohner (fünf Erwachsene und drei Kinder) wurden von den Katastrophenzügen der Wiener Berufsrettung betreut, heißt es.

Bei den Löscharbeiten wurde in der Küche einer Wohnung im zweiten Stock von der Feuerwehr eine Brandleiche gefunden. Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos. Bei dem Verstorbenen könnte es sich um einen 70-jährigen Mieter handeln, die vollständige Identitätsklärung ist jedoch noch ausständig. Um 03.35 Uhr konnte “Brand aus” gegeben werden. Die Brandursache ist noch ungeklärt.

 Mehr Nachrichten aus dem 20. Bezirk finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Leiche nach nächtlichem Brand in Wohnung in Wien-Brigittenau gefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen