Leiche bei Wohnungsbrand in Wien-Margareten entdeckt

Die Leiche wurde erst bei den Löscharbeiten entdeckt.
Die Leiche wurde erst bei den Löscharbeiten entdeckt. ©APA/STADT WIEN/FEUERWEHR
Im Zuge der Löscharbeiten eines heftigen Wohnungsbrandes am Dienstagabend in der Hartmanngasse in Wien-Margareten ist ein Toter gefunden worden.
Mann und Kinder bei Brand verletzt

Zwölf Personen aus umliegenden Wohnungen wurden in Sicherheit gebracht, ein Mann und zwei Kinder kamen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, wie Feuerwehrsprecher Christian Feiler am Mittwoch auf APA-Nachfrage berichtete.

Wohnungsbrand in Wien-Margareten forderte Todesopfer

Die Einsatzkräfte wurden gegen 17.30 Uhr in die Hartmanngasse gerufen. Als sie dort ankamen, stand die Wohnung in einem Mehrparteienhaus bereits in Vollbrand, die Flammen schlugen meterweit aus den Fenstern.

Laut Polizeisprecherin Barbara Gass ist die Brandursache vorerst unbekannt. "Die Ermittlungen laufen noch", sagte sie der APA am Mittwoch. Die Bewohnerinnen und Bewohner konnten nach dem Ende der Löscharbeiten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Leiche bei Wohnungsbrand in Wien-Margareten entdeckt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen