Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Landgut Wien Cobenzl startet in die neue Saison

Der Kinderbauernhof der Stadt Wien ist wieder geöffnet.
Der Kinderbauernhof der Stadt Wien ist wieder geöffnet. ©Walter Skokanitsch
Der Kinderbauernhof der Stadt Wien öffnet nach der coronabedingten Pause nun wieder täglich seine Pforten.

Ab 15. Mai ist der Kinderbauernhof der Stadt Wien wieder jeden Tag von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Viele Jungtiere haben am Landgut Wien Cobenzl während der Schließzeit das Licht der Welt erblickt und freuen sich nun auf Besuch. Die Ziegenbabys, Ferkel und jungen Kaninchen erkunden bereits neugierig ihre Freigehege und lassen sich daher besonders gut beobachten.

Corona-Schutzmaßnahmen am Landgut Wien Cobenzl

Natürlich wird auf die Sicherheit von Besuchern und Mitarbeitern geachtet, es gelten überall die Corona-Abstandsregeln. Im Eingangsbereich und im Stüberl ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes erforderlich, Kinder bis zum 6. Lebensjahr sind davon ausgenommen.

Kindergeburtstage, Führungen und Schulprogramme werden aktuell nicht angeboten.

Sommerferien-Woche trotz Corona-Krise möglich

Nach derzeitigem Infostand können die Sommercamps am Landgut Wien Cobenzl trotz Corona-Pandemie stattfinden.

Im Mittelpunkt der Sommerbetreuung für Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren steht die erlebnispädagogische Begegnung mit den Bauernhoftieren und der Natur. Die Kinder erfahren auf spielerische Art und Weise alles über das Leben und die Arbeit auf einem Bauernhof.

Die Teilnehmerzahl ist limitiert, eine rechtzeitige Reservierung unter Tel. 01/32 89 404-30 oder per E-Mail an office@landgutcobenzl.at wird empfohlen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Landgut Wien Cobenzl startet in die neue Saison
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen