Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kurz vor Straßenfest: Wiener "Währinger Straße Neu" wurde eröffnet

Die Arbeiten an der Währinger Straße sind abgeschlossen (Symbolbild).
Die Arbeiten an der Währinger Straße sind abgeschlossen (Symbolbild). ©Stefan Diesner
Am Mittwoch wurde die "Währinger Straße Neu" in Wien 18 eröffnet. Kurz vor dem Währinger-Straßen-Fest am Freitag zeigt sich die neue "Flanierstraße" in neuem Glanz.
Sperren beim Währinger Strraßenfest

Mehr Sitzmöglichkeiten, breitere Fußgängerwege und 14 neue Bäume. Beim Umbau der Wiener Währinger Straße zwischen Gürtel und Aumannplatz wurde auf eine Flanierstraße abgezielt. 13 Parkplätze mussten dafür weichen – sehr zum Unmut der örtlichen Geschäftsleute.

“Währinger Straße Neu” zum Straßenfest

Wie es jetzt weiter geht kann man noch nicht sagen. Sicher ist: Durch die Baustelle kamen sicher weniger Leute in die Währinger Straße, was sich auch auf den Umsatz der Geschäftsleute auswirkt. Pünktlich zum Straßenfest am Freitag wurde die “Währinger Straße Neu” jedoch wieder eröffnet. Spätestens dann können sich die Wienerinnen und Wiener ein eigenes Bild der Straße machen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 18. Bezirk
  • Kurz vor Straßenfest: Wiener "Währinger Straße Neu" wurde eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen