Kupferdieb wurde in der Nacht in Wien-Floridsdorf festgenommen

Ein Verdächtiger wurde festgenommen, zwei weitere flüchteten.
Ein Verdächtiger wurde festgenommen, zwei weitere flüchteten. ©APA (Symbolbild)
In der Nacht auf Freitag ist auf einem Firmengelände in Wien-Floridsdorf ein mutmaßlicher Kupferdieb festgenommen worden. Seine zwei Komplizen konnten unerkannt flüchten.

Laut Angaben der Polizei wurde der Einbruch in das Firmengelände um 02.17 Uhr gemeldet. Bei der Durchsuchung des Geländes stießen die Beamten auf drei Männer, die jedoch sofort die Flucht ergriffen, als sie die Polizisten sahen.

“Einer der mutmaßlichen Täter versteckte sich, wurde jedoch von den Beamten bei der weiteren Durchsuchung angehalten und festgenommen”, heißt es von den Ermittlern. In einem vor dem Tatort abgestellten Fahrzeug wurde eine größere Menge Kupfer vorgefunden, das offensichtlich zuvor vom Firmengelände gestohlen worden war. Die beiden anderen Beschuldigten konnten trotz Sofortfahndung flüchten.

Mehr Nachrichten aus dem 21. Bezirk finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Kupferdieb wurde in der Nacht in Wien-Floridsdorf festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen