Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Kultur-Bäume" werden im Lainzer Tiergarten gepflanzt

Der erste "Kultur-Baum" wurde im Lainzer Tiergarten gepflanzt.
Der erste "Kultur-Baum" wurde im Lainzer Tiergarten gepflanzt. ©PHILIPP HUTTER
Heute erfolgte bei strahlendem Sonnenschein der Spatenstich für den Kulturpfad im Lainzer Tiergarten. Dort werden in den kommenden drei Jahren insgesamt 100 Bäume gepflanzt, die nach Künstlern benannt sind.

Die ersten 30 Kultur-Bäume wurden heute im Beisein von Andreas Januskovecz, Forstdirektor der Stadt Wien, Mag. Josef Taucher, Klubvorsitzender der SPÖ Wien, und Matthias Friedrich, stellvertretender Bezirksvorsteher in Hietzing, gesetzt.

Die sogenannten Kultur-Bäume, die in den kommenden Jahren Schritt für Schritt im Lainzer Tiergarten gepflanzt werden, spenden nicht nur Schatten und saubere Luft an heißen Sommertagen, sondern würdigen Künstlerinnen und Künstler aus dem Bezirk. Insgesamt 100 Sommerlinden werden in den nächsten drei Jahren in Form einer Allee gepflanzt. Das Besondere ist: jeder Baum trägt den Namen einer Künstlerin/ eines Künstlers, die/der im Bezirk geboren, gelebt, gewirkt oder ihre/seine letzte Ruhe gefunden hat.

Kulturpfad in Wien-Hietzing wird Realität

"Ich freue mich, dass der Hietzinger Kulturpfad endlich Realität wird, und bedanke mich für die großartige Unterstützung, die ich seitens der Stadt erfahren habe. In der MA 49 - Forst- und Landwirtschaftsbetrieb Wien habe ich von Anfang an einen begeisterten Partner gefunden, der diese Initiative unterstützt und möglich gemacht hat", freut sich Kulturpfad-Initiator Matthias Friedrich. Und weiter: "Mit unseren Kultur-Bäumen kombinieren wir Nachhaltigkeit, Bildung und Kultur, und bieten der Bevölkerung einen besonderen Mehrwert - zum Nulltarif", so Friedrich weiter.

"Der Lainzer Tiergarten ist eine einzigartige Kultur- und Naturlandschaft, in der über Jahrhunderte viele berühmte Persönlichkeiten zu Gast waren. Der neue Kulturpfad Hietzing verbindet Natur und Kultur und betont die kulturhistorische Bedeutung des Gebietes", sagt Forstdirektor DI Andreas Januskovecz.

(red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • "Kultur-Bäume" werden im Lainzer Tiergarten gepflanzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen