Kubanischer Impfstoff Soberana mit sehr hoher Wirksamkeit

Der Corona-Impfstoff Soberana soll dreifach verabreicht werden.
Der Corona-Impfstoff Soberana soll dreifach verabreicht werden. ©APA/AFP/JOAQUIN HERNANDEZ
Der Corona-Impfstoff des kubanischen Herstellers Finlay de Vacunas erreicht nach dessen Angaben eine hohe Wirksamkeit. Soberana soll demnach bei drei verabreichten Dosen zu 91,2 Prozent schützen.

"Wir konnten einen Impfstoff mit 91,2 Prozent Wirksamkeit entwickeln", sagte der Leiter des Forschungsinstituts, Vicente Vérez, am Donnerstag (Ortszeit) im kubanischen Fernsehen. Demnach sind drei Impfdosen für diesen umfassenden Schutz vor dem Coronavirus nötig.

Kubanische Vakzine laut Hersteller zu 91,2 Prozent wirksam

Das amtliche Nachrichtenportal Cubadebate berichtete unter Berufung auf das Forschungsinstitut Finlay, dass der Impfstoff zu 91,2 Prozent Krankheitssymptomen von Covid-19 vorbeugt. In 75,5 Prozent der Fälle schützt er demnach vor einer Ansteckung und zu 100 Prozent vor schweren Erkrankungen und Tod infolge einer Infektion.

Institutsleiter Vélez hatte die Wirksamkeit von Soberana 2 zuvor mit 62 Prozent bei Anwendung von zwei Dosen angegeben. Dieses Zwischenergebnis lag bereits über den von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) geforderten 50 Prozent. Für den umfassenderen Schutz soll demnach zusätzlich eine Dosis des abgewandelten Mittels Soberana Plus verabreicht werden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Coronavirus Wien
  • Kubanischer Impfstoff Soberana mit sehr hoher Wirksamkeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen