Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Körperverletzung

Ein Ehestreit in Wien Favoriten ließ eine 35-jährige Frau komplett ausrasten: Zuerst attackierte sie ihren Mann, dann ihre Nachbarin und zu guter Letzt die Exekutivbeamten.

Am späten Abend des 19. Mai 2008 führte ein Streit zwischen zwei Ex-Ehepartnern in Wien Favoriten dazu, dass sich eine Nachbarin durch den Lärm gestört fühlte und am Gang Nachschau hielt. Die aufgebrachte 35-jährige Frau ließ daraufhin von ihrem 41-jährigen Exmann, der bereits einige Kratzwunden davon getragen hatte, ab und wandte sich sogleich mit Beschimpfungen und körperlichen Attacken gegen die Nachbarin. Die zwischenzeitlich eingetroffenen Polizeibeamten konnten die beiden Frauen zwar trennen, zogen sich jedoch den Zorn der Tobenden zu; während der Sachverhaltsaufnahme attackierte die 35-Jährige auch einen Exekutivbediensteten und fügte ihm eine Verletzung zu. Sie wurde schließlich festgenommen. Die Amtshandlung führt das Polizeikommissariat Favoriten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen