Kleinmann zog aus ÖVV-Sicht positives Zwischenresümee zur Beach-WM in Wien

"Besser geht es nicht wirklich", so ÖVV-Präsident Peter Kleinmann
"Besser geht es nicht wirklich", so ÖVV-Präsident Peter Kleinmann ©APA/GEORG HOCHMUTH
Nach Beendigung der Gruppenphase hat ÖVV-Präsident Peter Kleinmann am Mittwoch aus Sicht des heimischen Volleyball-Verbandes ein positives Zwischenresümee der Wiener Beach-Volleyball-WM gezogen. "Euphorisch", beschrieb der 69-Jährige seine Stimmungslage.
Sieg für Kunert/Dressler
WM-Spielplan der Herren
WM-Spielplan der Damen

“Dieses Zuschauer-Interesse. Wien ist Beach-Volleyball.” Auch sportlich läuft es für Kleinmann gut. “Wir haben alle vier Herren-Mannschaften aus dem Pool herausgebracht, bei den Damen wie erwartet Schwaiger/Schützenhöfer und die anderen beiden Teams haben mit Herzblut gespielt”, sagte der Wiener. “Besser geht es nicht wirklich.” Punkto Ausrichtung sage er Organisator Hannes Jagerhofer in Klagenfurt seit 20 Jahren, dass das nicht mehr zu toppen sei. “Aber er beweist mir jedes Jahr das Gegenteil davon. Trotzdem sage ich wieder: Besser geht es nicht.”

>>Alles zur Beach Volleyball-WM

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Kleinmann zog aus ÖVV-Sicht positives Zwischenresümee zur Beach-WM in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen