Kellerbrand in Wien-Favoriten: Elf Personen von Feuerwehr gerettet

Mit 70 Einsatzkräften war die Feuerwehr vor Ort.
Mit 70 Einsatzkräften war die Feuerwehr vor Ort. ©MA 68
In der Nacht auf Sonntag wurde die Wiener Berufsfeuerwehr wegen eines Kellerbrands in Wien-Favoriten alarmiert. 70 Einsatzkräfte waren vor Ort, elf Personen wurden aus dem Gebäude gerettet.
Kellerbrand in Wien-Favoriten

Aus bislang unbekannter Ursache ist in der Nacht auf Sonntag in einem Wohnhaus in der Feuchterslebengasse ein Kellerbrand entstanden. Das Wohnhaus ist ein Gemeindebau mit zwei Stiegen und jeweils vier Obergeschoßen. Der Keller ist über beide Stiegenhäuser zu erreichen. Beide Stiegenhäuser waren beim Eintreffen der Feuerwehrleute bereits stark verraucht, viele der Mieter waren bereits selbstständig ins Freie geflüchtet.

Frau von der Feuerwehr gerettet

Zwei Atemschutztrupps kontrollierten zeitgleich die verrauchten Stiegenhäuser. Im Erdgeschoß des einen Stiegenhauses wurde eine am Boden liegende Frau aufgefunden. Die Frau wurde von den Einsatzkräften der Feuerwehr in das Freie gerettet und anschließend dem Rettungsdienst übergeben. Aus den beiden verrauchten Stiegenhäusern wurden bei der weiteren Kontrolle noch zehn Personen von den Einsatzkräften mittels Fluchtfiltermasken in das Freie gerettet und ebenfalls dem Rettungsdienst übergeben.

Arbeiten nach Kellerbrand in Wien-Favoriten

“Der Kellerbrand wurde mit der vorgenommenen Löschleitung rasch abgelöscht”, so die Feuerwehr nach dem Einsatz. Nachdem das Feuer gänzlich abgelöscht worden war, waren jedoch noch umfangreichreiche Nachlösch- und Aufräumarbeiten erforderlich, denn durch den Brand sind sowohl die Wasser-, als auch die Stromversorgung beschädigt worden.Mehr Nachrichten aus Wien-Favoriten finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Kellerbrand in Wien-Favoriten: Elf Personen von Feuerwehr gerettet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen