Karola Kraus bleibt an der Spitze des mumok in Wien

Karola Kraus leitet weiterhin das mumok.
Karola Kraus leitet weiterhin das mumok. ©APA
Für fünf weitere Jahre bleibt Karola Kraus, die seit 2010 als wissenschaftliche Geschäftsführerin an der Spitze des Museum Moderne Kunst Stiftung Ludwig (mumok) tätig ist, im Amt. Diese Entscheidung gaben Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) und der Kuratoriumsvorsitzende Johannes Attems am Mittwoch in einer Pressekonferenz bekannt.
37 Bewerbungen
Gerüchte um Schließung

Der erstmals ausgeschriebene Posten der wirtschaftlichen Geschäftsführung ab 1. Oktober 2015 wird mit Cornelia Lamprechter besetzt. In den vergangenen Wochen hatte es verschiedentlich Kritik an der Amtsführung der Direktorin gegeben. “Ich möchte sagen, auch wenn einige es nicht hören wollen, dass ich sehr, sehr gerne weitere fünf Jahre mit meinem Team an unserem Erfolg arbeiten würde”, hatte Kraus Mitte Jänner auf ihrer Jahrespressekonferenz gesagt. 2014 hatte das Museum, im derzeit die große Ausstellung “Ludwig Goes Pop” gezeigt wird, 186.170 Besucher verzeichnet, um 5.000 mehr als im Jahr zuvor. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • Karola Kraus bleibt an der Spitze des mumok in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen