Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kaiserlicher Weihnachtsbaum vor Wiener Schönbrunn aufgestellt

Der WEihnachtsbaum vor Schönbrunn wäre selbst einer Kaiserin würdig.
Der WEihnachtsbaum vor Schönbrunn wäre selbst einer Kaiserin würdig. ©www.weihnachtsmarkt.co.at-FOTOFALLY
Die 120-jährige Fichte, geerntet von den Bundesforsten im Forstrevier Bruck im Pinzgau, kündigt die friedlichste Zeit des Jahres an.
Weihnachtsbaum vor Schönbrunn
Weihnachtsbaum am Rathausplatz

Ein weihnachtlicher Vorbote traf Mittwochfrüh um 7 Uhr am Ehrenhof in Schönbrunn ein: der Christbaum für den Schönbrunner Weihnachtsmarkt. “Für das 25-jährige Jubiläum des Kultur- und Weihnachtsmarktes Schloss Schönbrunn haben wir ein besonders schönes Exemplar ausgesucht”, gratuliert Rudolf Freidhager (Vorstand der Österreichischen Bundeforste) zum “runden” Geburtstag.

“Die 120jährige Fichte kommt aus dem Bundesforste-Revier Bruck an der Großglocknerstraße und ist, aufgewachsen auf rund 1.500 Meter Seehöhe, ein echter ‘Bergfex’. Sie erreicht eine Wuchshöhe von über 20 Meter und einen Durchmesser von rund 60 Zentimeter, ihre geschwungenen Äste sind bis zu drei Meter lang.”

Ab dem 24. November leuchtet der Baum

Ab dem 24. November wird die Fichte für mehr als sechs Wochen den Ehrenhof von Schönbrunn weihnachtlich erleuchten. Schon Wochen zuvor haben ÖBf-Förster in den Revieren des Forstbetriebs nach dem schönsten Baum gesucht, der im September schließlich ausgewählt und am 6. November für den Weihnachtsmarkt gefällt wurde. Bereits zum 16. Mal stellen die Bundesforste den 18 Meter hohen Nadelbaum zur Verfügung.

1.000 Lämpchen sorgen für weihnachtliche Stimmung

Am Samstag, den 24. November um 15.30 Uhr stimmt das Bläserquartett “Tower Brass” auf die Illuminierung des Baumes ein. Um Punkt 17 Uhr erstrahlt der Weihnachtsbaum 2018 zum ersten Mal im festlichen Glanz, begleitet wird er vom Kinderchor SUPERAR. Mit 1.000 umweltfreundlichen LED-Lämpchen aufgeputzt, ragt er hoch über das Marktgeschehen und wacht in der Advent- und Weihnachtszeit nicht nur über einheimische MarktbesucherInnen und TouristInnen, sondern auch über die 80 AusstellerInnen aus dem In- und Ausland.

>>Alle Infos zu Weihnachten in Wien

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Kaiserlicher Weihnachtsbaum vor Wiener Schönbrunn aufgestellt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen