Junge Frau in Wien-Ottakring mit Messer bedroht und ausgeraubt

Mit einem Messer wurde eine Frau im 16. Bezirk bedroht.
Mit einem Messer wurde eine Frau im 16. Bezirk bedroht. ©APA (Symbolbild)
In Wien-Ottakring ist es am Sonntag zu einem spätabendlichen Überfall gekommen. Ein Unbekannter bedrohte eine junge Frau mit einem Messer und flüchtete unerkannt mit ihrem Handy.

“Am 24. November um 22.30 Uhr war eine junge Frau gerade auf dem Heimweg, als ein unbekannter Mann sich ihr von hinten näherte, sie am Arm packte und gegen eine Hausmauer drückte”, berichtet die Polizei am Dienstag. Unter vorgehaltenen Messer forderte der Täter Bargeld bei dem Raubüberfall. Da die junge Frau kein Bargeld bei sich hatte, nahm er ihr Handy an sich und flüchtete unerkannt. Erst am nächsten Tag ging die Frau zur Polizei und erstattete Anzeige.

Mehr Nachrichten aus Wien-Ottakring finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Junge Frau in Wien-Ottakring mit Messer bedroht und ausgeraubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen