Jahresrückblick: Das sind die süßesten Tiere 2013

Herzigen Nachwuchs gab es 2013 im Tiergarten Schönbrunn
Herzigen Nachwuchs gab es 2013 im Tiergarten Schönbrunn ©Tiergarten Schönbrunn/Daniel Zupanc
Das vergangene Jahr hatte für Tierfreunde in Wien so manches Highlight zu bieten: Niedlichen Nachwuchs vom Panda-Buben über den Wolfs-Wurf bis hin zum Elefanten-Mädchen, spektakuläre Tierrettungen, die Haustiermesse, das Fest der Tiere, das Wiener Tierplatzerl und vieles mehr. VIENNA.AT hat alle tierischen Höhepunkte des Jahres 2013 für Sie gesammelt.
Die süßesten Tiere 2013

Die beliebtesten Tiere des Jahres 2013 waren wie immer die Tierbabys, die in Schönbrunn das Licht der Welt erblickten.

Die tierischen Highlights 2013

Ob bei den Erdmännchen, den Kattas, Kugelgürtel- oder Faultieren, die süßen Kleinen sorgten für Entzücken. Die ganz großen Stars darunter: Panda-Bub Fu-Bao und Elefantenmädchen Iqhwa.

Auch einige spektakuläre Fälle von Tierrettung gab es in diesem Jahr zu verzeichnen. So wurde etwa ein Reh aus einem Swimmingpool, ein elternloses Waldkäuzchen aus einem Hof in Wien-Josefstadt und eine trächtige Maine Coon-Katze aus einem Koffer in einer U2-Station gerettet.

Trauer um Tiere: Esprit und Alada

Zwei dramatische Todesfälle sorgten für Trauer bei den Wienerinnen und Wienern: “Große Chance”-Gewinner Border Collie Esprit starb bei einem Autounfall, und Robbenmädchen Alada musste mit gerade einmal einem knappen Monat im Wiener Zoo eingeschläfert werden.

Die süßesten Tierbilder und die besten Tier-Storys 2013 finden Sie in unserer Galerie.

Hier geht es zu den anderen Themen in unserem Jahresrückblick.

(DHE)

  • VIENNA.AT
  • Tiere
  • Jahresrückblick: Das sind die süßesten Tiere 2013
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen