Jährliche Coronaimpfung laut Virologin möglich

Virologin Dorothee von Laer gilt als Expertin in Sachen Coronavirus.
Virologin Dorothee von Laer gilt als Expertin in Sachen Coronavirus. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Ab dem 17. Oktober sollen in Österreich Auffrischungsimpfungen gegen das Coronavirus verabreicht werden. Virologin Dorothee von Laer spricht sich im ORF für eine Kreuzimpfung mit Pfizer/BioNTech aus.
Auffrischungsimpfung startet Mitte Oktober

Primär gilt die Auffrischungsimpfung nach neun Monaten für Menschen mit einem schlechten Immunsystem oder sehr alte und gefährdete Personen.

Jährliche Coronaimpfung möglich

Es gebe zwar Hinweise, dass die Impfwirkung mit der Zeit nachlässt, das letzte Wort sei da aber wissenschaftlich noch nicht gesprochen, so von Laer. Trotzdem hält sie es für wahrscheinlich, dass man sich wie bei der Grippeimpfung auch jährlich gegen Corona impfen lassen könnte.

Auch gegen Virusvarianten könnten die jährlichen Impfungen besser angepasst werden: Es sei aber wichtig, zunächst weltweit die Verbreitung des Virus zu stoppen, meint von Laer. Denn wo sich das Virus ungehindert ausbreiten kann, ist es auch möglich, dass noch "lästigere" Varianten entstehen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Coronavirus Wien
  • Jährliche Coronaimpfung laut Virologin möglich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen