Israel legt mit vierter Corona-Impfung für Über-60-Jährige los

Israel startete mit der vierter Impfung für Menschen über 60.
Israel startete mit der vierter Impfung für Menschen über 60. ©APA/GEORG HOCHMUTH (Symbolbild)
Was die neue Woche so alles bringt: Israel hat die Verabreichung der vierten Corona-Impfdosis an alle Einwohner, die älter als 60 sind, gestartet.

Angesichts der rasanten Ausbreitung der Omikron-Variante des Coronavirus hatte Ministerpräsident Naftali Bennett am Vorabend bekanntgegeben, dass ab sofort alle Über-60-Jährigen sowie das gesamte medizinische Personal Anspruch auf eine vierte Impfdosis haben, sofern die dritte Impfung mehr als vier Monate zurückliegt.

Israel setzt Hoffnung in vierte Impfdosis

Israel hofft, mit der vierten Impfdosis die Auswirkungen der Omikron-Welle begrenzen zu können. "Die Omikron-Welle ist hier und wir müssen uns schützen", sagte Bennett. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Israel stieg bis Montag binnen 24 Stunden um 50 Prozent.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Israel legt mit vierter Corona-Impfung für Über-60-Jährige los
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen