Impfservice.wien nun übersichtlicher und mehrsprachig

Die Impfservice-Webseite der Stadt Wien wurde überarbeitet.
Die Impfservice-Webseite der Stadt Wien wurde überarbeitet. ©Impfservice.wien (Screenshot)
Die Stadt Wien hat ihre Impf-Webseite "www.impfservice.wien" überarbeitet. Sie ist nun übersichtlicher und mehrsprachig abrufbar.

Services zur Corona-Schutzimpfung sind nunmehr in einem eigenen Bereich gesammelt. Alle Informationen seien in leicht verständlicher Sprache verfasst und auch in Englisch, Türkisch und Bosnisch-Kroatisch-Serbisch verfügbar, teilte das Büro von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) mit. Täglich rufen durchschnittlich 12.000 Besucher Informationen ab oder merken sich für die Corona-Impfung vor.

Die Stadt erwartet noch steigende Zugriffszahlen, das sollte durch Programmierung und Serverleistung abgefedert sein. Alle bisherigen Eintragungen wie Registrierungen und Anmeldungen wurden übernommen und sind gesichert, wurde betont. "Wir werden die Webseite weiter ausbauen und flexibel an die Bedürfnisse der Wiener Bevölkerung anpassen", sagte Hacker. Ab sofort gibt es beispielsweise zwei visuell getrennte Bereiche: einen für die Corona-Schutzimpfung und einen für alle anderen von der Stadt Wien angebotenen Impfungen wie die aktuell laufende FSME-Impfaktion.

>> Mehr Nachrichten und Infos rund um die Coronakrise

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Impfservice.wien nun übersichtlicher und mehrsprachig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen