Impfangebote für Junge auf interaktiver Karte

Bildungsminister Heinz Fassmann mit NÖ Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister zu Besuch bei einem Impfbus beim Sommerschul-Standort Schulzentrum in Goggnitz.
Bildungsminister Heinz Fassmann mit NÖ Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister zu Besuch bei einem Impfbus beim Sommerschul-Standort Schulzentrum in Goggnitz. ©APA/HERBERT NEUBAUER
Alle Impfangebote für Jugendliche finden sich auf der Website des Bildugnsministeriums www.sichereschule.at auf einer interaktiven Österreich-Karte.
NÖ: Jugendliche können sich für Impfung vormerken
Biontech stellt Antrag auf Zulassung für Kinder ab zwölf

Das Bildungsministerium hat unter www.sichereschule.at alle Impfangebote für Jugendliche auf einer interaktiven Österreich-Karte zusammengetragen.

"Die Impfung ist ein freiwilliges Angebot, aber sie ist ein wesentlicher Bestandteil, um den Präsenzunterricht aufrecht zu erhalten", betonte Ressortchef Heinz Faßmann (ÖVP) am Mittwoch in Gloggnitz, wo er mit NÖ Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister (ÖVP) einen Impfbus beim Sommerschul-Standort Schulzentrum besichtigt hat.

Corona-Impfstoffe ab 12 Jahren zugelassen

Auf www.sichereschule.at werden Impfbusse, Pop-up-Impfangebote, Impfzentren und teilweise auch Impfangebote mit für Jugendliche zugelassenen Impfstoffen gegen Corona im niedergelassenen Bereich aufgelistet. Die Einträge werden täglich nach Angaben der Länder aktualisiert. Derzeit sind in Österreich Impfstoffe für Kinder ab 12 Jahren zugelassen.

APA/Red

  • VIENNA.AT
  • Coronavirus Wien
  • Impfangebote für Junge auf interaktiver Karte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen