Impf-Aufruf: "Haben Sie Vertrauen in Medizin"

Zeilinger macht sich für die Corona-Impfung stark.
Zeilinger macht sich für die Corona-Impfung stark. ©REUTERS
Die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) empfiehlt angesichts der Rekordwerte an Neuinfektionen mit dem Coronavirus den Stich allen Menschen, die sich impfen lassen können.

"Die wissenschaftlichen Fakten sind eindeutig: Die Impfung ist der beste Schutz, den wir gegen eine Infektion mit dem Coronavirus haben", appellierte ÖAW-Präsident Anton Zeilinger am Freitag in einer Aussendung, und ruft dringend zur Impfung auf.

Impf-Appell von ÖAW-Präsident Zeilinger

"Haben Sie Vertrauen in Wissenschaft und Medizin und lassen Sie sich impfen", so Zeilinger. Dies gelte auch für die Booster-Impfungen für jene, deren erster und zweiter Stich bereits vier Monate oder länger zurückliegt. Wissenschaftliche Studien würden auf den im Lauf der Zeit abnehmenden Schutz durch die erste und zweite Impfung hinweisen, weshalb eine rechtzeitige Auffrischung notwendig sei. Die ÖAW appelliert daher an die Politik, Drittimpfungen zeitnah und möglichst breit verfügbar zu machen.

"Deshalb: impfen, impfen, impfen!", betonte Zeilinger. Das gelte auch für Jugendliche, bei denen die Inzidenzen derzeit am höchsten sind. Die Akademie hofft in diesem Zusammenhang, dass auch bald österreichweit Impfungen für Kinder unter zwölf Jahren ermöglicht werden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Impf-Aufruf: "Haben Sie Vertrauen in Medizin"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen