Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

IBES Tag 5: Kader Loth "hasst alle" und beschimpft auch die Zuseher

kader Loth hasst die Dschungelcamp-Zuseher.
kader Loth hasst die Dschungelcamp-Zuseher. ©RTL
Kader und Hanka beherrschen das Dschungelcamp 2017 bereits seit 5 Tagen. Beide sind nervlich am Ende und Kader schreckt auch nicht davor zurück die RTL-Zuseher als "Arschlöcher" zu beschimpfen, bevor es zur nächsten Prüfung geht.
Tag 5: Kader in der Schlangengrube
Streikdrohung am 4. Tag
Das war der 3. Tag im Dschungel
Tag 2: Der Tag der Beichten
"Angst, Ekel, Schmerz"

Kader Loth hat die Schnauze voll. Schon wieder muss sie zur Dschungelprüfung antreten und lässt ihrer Verzweiflung freien Lauf. Dabei beschimpft sie auch die Dschungelcamp-Zuseher: “Es geht mir voll auf die Nerven. Vielleicht bin ich eine kleine Versagerin, das kann der Grund sein. Warum ich? Ich krieg die Arschkarte, jeden Tag krieg ich die Arschkarte. Die Zuschauer sind ganz böse Sadisten. Gibt es unter euch keine Menschen mit Herz? Seid ihr alle Arschlöcher?”

Kader holt in der Schlangengrube 9 Sterne

Am 5. Tag im Dschungelcamp absolvierte Kader Loth die bisher wohl amüsanteste Dschungelprüfung, was vor allem auch an der Society-Lady liegt, die mit ihren Sprüchen für Lacher sorgt. Die Aufgabe an sich klingt ziemlich einfach. In “Down Under” muss Kader in vier unterirdische Kammern schlüpfen und Sterne sammeln, während sich in den Höhlen Schlangen, Warane und andere Reptilien befinden. Sonja Zietlow und Daniel Hartwich stehen ihr mit Geduld und wichtigen Tipps zu Seite. In der ersten Kammer mit den Schlangen kann sie die Sterne schnell einsammeln, in der zweiten Höhle begegnet ihr ein Waran und sie schmeißt die Nerven, da die Sterne hier nicht abgeknotet sondern durchgefädelt werden müssen. Kurzerhand bricht sie einen Stern sogar auseinander.„Ich weiß nicht, wie man die abmacht!“, ruft sie panisch. Als sie endlich begriffen hat, wie sie an die Sterne kommt, wird der Waran unruhig und bewegt sich. Kader schrickt zurück: „Ich habe Angst.“ Kader entscheidet sich zur nächsten Kammer weiter zu gehen. „Der war wütend auf mich. Der wollte mich angreifen.”

Ab in die nächste Kammer.
Die Tür geht auf. Kader gereizt: „Ja was? Ich sehe hier keine Tiere. Wo sind die? Ihr macht mir das Leben zur Hölle? Wo sind die Tiere? Wo sind die Sterne!“ Daniel: „Kader, ich finde, wir helfen dir schon sehr viel und ein bisschen musst du schon selber herausfinden!“ Nur mit Hilfe von Sonja entdeckt Kader vier Löcher in der Wand. „Das erste Loch, da kannst du am besten mit der Hand reingreifen“, hilft Sonja. Kader patzig: „Ne, ich wollte mit dem Kopf rein! Soll ich da mit der Hand rein. Nicht, dass die Hand ab ist. Sagt ihr mir, was für Viecher da drin sind? Scheiße, ich hasse Euch!“ Im ersten Loch liegte ine Bartagame, Kader findet keinen Stern: “Ja der liegt mitten auf dem Boden”. Im vierten Loch befindet sich eine kleine Albino-Python, die sich gestört fühlt und Kader in die Hand beißt: “Woah, er hat mich gebissen”. Trotzdem macht sie weiter und sammelt den Stern ein.

Ab geht es in die vierte Kammer. Hier muss Kader drei Minuten lang am Boden liegen, während Wasser und Schlangen in die Kammer gelassen werden. Nach drei Minuten hat sie zwei Minuten Zeit die vier aufgeknüpften Sterne einzusammeln. “Du musst dich anschnallen”, meint Daniel. “Wieso denn? Ich fahre doch nicht”, antwortet sie verwirrt. Bravourös meistert sie diese Aufgabe ohne einen Mucks und kann insgesamt 9 von 12 Sternen mit ins Camp nehmen.

Hanka schmeißt im Dschungelcamp die Nerven

“Sie ist leider eine kranke Frau. Und irgendwie tut sie mir manchmal so leid, wiedrrum habe ich manchmal Angst. Ich würd sie manchmal einfach gerne in den Arm nehmen und ihr einen Kuss auf die Backe drücken und ihr sagen ‘Hey, ich bin da für dich’ aber es ist schwierieg”, spricht Gina-Lisa über die Situation mit Hanka Rackwitz. Pseudo-Psychologe Markus nimmt sich Hanka an und spricht mit ihr ganz offen über ihre Zwangsstörungen. Kurze  Zeit später bricht sie weinend zusammen und sucht Trost bei den Bäumen und weint im Dschungeltelefon: “Ich schaff das nicht. Ich bin in einem tiefen, tiefen Tal. Und jetzt sind wir hier auch noch in einem Tal. Wenn Sarah-Joelle noch ein Mal sing und die nackten Ärsche und Titten und diese Gespräche. Ich halte das nicht aus. Wie soll ich denn das ohne Freunde ertragen? Fast jeder Kandidat kriegt sein Fett weg.

Bei der nächsten Dschungelprüfung müssen Nicole Mieth (von ihr haben wir bisher noch nicht viel mitbekommen) und Hanka Ranckwitz antreten.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • IBES Tag 5: Kader Loth "hasst alle" und beschimpft auch die Zuseher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen