Hohenemser sammelten mit dem "Zauberwald" 10.000 Euro fürs Kinderdorf

©VOL.AT
Hohenems zeigt Solidarität im Advent. Mit dem Zauberwald am Kirchplatz wurden Spenden fürs Vorarlberger Kinderdorf gesammelt.
Zauberwald in Hohenems
NEU
70 Jahre Vorarlberger Kinderdorf

Der Zauberwald hat sich in kürzester Zeit zum Fixpunkt im Emser Advent entwickelt. Der von Tierlauten untermalte Adventswald am Kirchplatz lädt Groß und Klein zu einer Entdeckungsreise ein. Am Eingang des weihnachtlich geschmückten Wäldchens gibt es Rätselkarten und einen Briefkasten fürs Christkind. Nebenbei konnten Hohenemser auch etwas für den guten Zweck tun: Die Stadt startete eine Spendenaktion.

Baumpatenschaft und -Schmuck

Die Kinderdorf-Kinder bastelten bunten Baumschmuck. Diesen gab es zu einem Einkauf in Hohenems mit dazu. Für jeden im Zauberwald aufgehängten Baumschmuck wird ein Euro an das Vorarlberger Kinderdorf gespendet. Auch Privatpersonen und Unternehmen konnten sich anschließen und das Kinderdorf zusätzlich unterstützen. Mit einem Beitrag von 200 Euro konnte eine Patenschaft für einen Baum im Zauberwald übernommen werden.

Die Spendenübergabe im Zauberwald. Bild: VOL.AT/Mayer

Spendenübergabe am 23. Dezember

Die Aktion kam zur Freude der Stadt gut an. Insgesamt kamen 10.000 Euro zusammen. Zahlreiche Unternehmen und Vereine beteiligten sich. Da keine Weihnachtsfeier stattfand, spendeten auch einige Mitarbeiter der Stadt fürs Kinderdorf. Die Weihnachtsgeschenke für dieses Jahr sind bereits besorgt. Die Spenden sollen unter anderem auch für Unternehmungen mit den Kindern verwendet werden.

(VOL.AT)

  • VIENNA.AT
  • Hohenems
  • Hohenemser sammelten mit dem "Zauberwald" 10.000 Euro fürs Kinderdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen