Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

HC Strache macht auf Falco: Wahlkampf-Song vor der Wien-Wahl

HC Strache tritt für einen Wahlkampfsong vors Mikro.
HC Strache tritt für einen Wahlkampfsong vors Mikro. ©Screenshot
Heinz-Christian Strache ist wieder unter die Sänger gegangen. Bei seinem Wahlkampf-Song für die Wien-Wahl 2020 nimmt er "die Mächtigen" in Falco-Manier aufs Korn.
Strache im Interview

Dass HC Strache, ehemaliger Vizekanzler und nun Spitzenkandidat des Team HC für die Wien-Wahl, eine musikalische Ader besitzt, weiß man bereits seit dem HC-Strache-Rap aus dem Jahr 2013.

Strache mit neuem Lied

Doch auch dieses Jahr greift Strache wieder zum Mikofon und veröffentlicht knapp zwei Wochen vor der Wien-Wahl das Lied "HC is back!". Refrain des an Falco angelehnten Gesangsstücks: "Wos tuat den Mächtigen weh? A Kreuzal bei HC"

Wer sich lieber ein sachliches Gespräch als den schrillen Wahlkampfsong anhört, ist mit unserem Podcast gut beraten.

Das Team, das am 7. Oktober seinen Wahlkampfabschluss am Viktor-Adler-Markt begeht, muss am 11. Oktober die Fünf-Prozent-Hürde überspringen, um Mandate im Landtag und Gemeinderat zugesprochen zu bekommen. Umfragen lassen vermuten, dass ein Einzug knapp werden könnte. Generalsekretär Christian Höbart sprach heute von "sogenannten Umfragen": "Da versucht man, uns künstlich in den Keller drücken." Am Wahlabend werde es eine Überraschung geben.

Schmählied über HC Strache

HC Strache singt außerdem nicht nur selbst, er wird auch sehr gern besungen - zuletzt etwa in einem Schmählied vom Duo Pizzera & Jaus. Auf Youtube ist der Song bereits ein kleiner mit über 700.000 Aufrufen.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien Wahl
  • HC Strache macht auf Falco: Wahlkampf-Song vor der Wien-Wahl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen