Haus des Meeres in der Krise: Aufruf zur Unterstützung per Ticket-Kauf

Besucherliebling Puppi und ihre Mitbewohner im Haus des Meeres sind auf Unterstützung angewiesen
Besucherliebling Puppi und ihre Mitbewohner im Haus des Meeres sind auf Unterstützung angewiesen ©Daniel Zupanc
Die prekäre finanzielle Situation, in der das aktuell geschlossene Haus des Meeres in Wien coronabedingt steckt, wurde vielfach medial kolportiert. Nun bittet der Aqua Terra Zoo um Unterstützung via Ticketkauf.
Schwierige finanzielle Situation

Die prekäre finanzielle Situation, in der das Haus des Meeres in Wien coronabedingt steckt, wurde zuletzt vielfach medial kolportiert. Laut Website muss der Zoo noch bis voraussichtlich 6. Jänner 2021 seine Pforten geschlossen halten und damit auf Einnahmen verzichten - bei hohen fortlaufenden Kosten.

Haus des Meeres erhält viel Zuspruch in der Krise

Das Haus des Meeres berichtet via Aussendung am Montag von zahlreichen positiven Reaktionen, die in den letzten Tagen auf die schwierige Lage, in welcher sich der Wiener Zoo befindet, eingegangen seien. "Unsere Telefone laufen heiß, die Leute wollen Karten vorab kaufen und uns damit helfen! Nun gibt es zwar Online-Tickets, aber es gibt so viele, die uns melden, sie wollen oder können nicht mit Kreditkarte online zahlen", hieß es da.

Deshalb habe man sich entschlossen, die Kassa vor Ort zum Ticket-Verkauf zu öffnen, was ja nach aktuellen Corona-Bestimmungen mit dem ab 7. Dezember wieder offenen Handel erlaubt sei.

Eintrittskarten für das Haus des Meeres kaufen

Zu erwerben seien Eintrittskarten in Form von Gutscheinen sowie Jahreskarten für das Haus des Meeres, und zwar ab sofort bis zum 23. Dezember 2020 täglich außer an Sonntagen von 10 bis 18 Uhr.

Daniel Zupanc

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • Haus des Meeres in der Krise: Aufruf zur Unterstützung per Ticket-Kauf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen