Hauptsächlich Touristen: Quarantäne-Hotel in Wien ist bereits gut gefüllt

Der Vertrag mit dem Hotel de France läuft noch bis Ende März.
Der Vertrag mit dem Hotel de France läuft noch bis Ende März. ©ORF
Wenn Touristen an Covid erkranken, landen sie bei einem milden Verlauf in einem speziellen Quarantäne-Hotel der Stadt Wien. Auch Menschen, die in Wien leben, können da landen, wenn sie zu Hause zu wenig Platz haben.
Quarantäne-Quartiere in Wien derzeit zu 40 Prozent belegt

Im gesperrten Ringstraßenhotel "Hotel de France" werden in Wien Touristen untergebracht, die nach einer Covid-Ansteckung in Quarantäne müssen. Aber auch Einheimische werden dort einquartiert, die zu Hause wenig Platz haben oder ihre Familie nicht anstecken wollen.

Quarantäne-Hotel gut ausgelastet

190 Plätze stehen im Hotel de France zur Verfügung, rund 90 Prozent sind bereits belegt. Das Quarantänehotel im alten Geriatriezentrum Wienerwald mit gut 50 Plätzen ist halb voll. Kurzfristiges Aufstocken ist laut Stadt Wien möglich. Der Quarantäneaufenthalt dauert meist acht bis zehn Tage und wird von der Stadt übernommen. Auschecken kann man mit einem negativen Coronatest.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Hauptsächlich Touristen: Quarantäne-Hotel in Wien ist bereits gut gefüllt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen