Handel verbucht gut ein Fünftel weniger Kundenfrequenz

Online-Shopping boomt in Zeiten der Pandemie - der Handel verzeichnet einen Rückgang bei der Kundschaft
Online-Shopping boomt in Zeiten der Pandemie - der Handel verzeichnet einen Rückgang bei der Kundschaft ©Pexels/Negative Space (Sujet)
Im Zuge der Coronapandemie ist die Kundenfrequenz im heimischen Handel um gut ein Fünftel zurückgegangen. Drei von vier Handelsbetriebe haben im Gegenzug den Online-Handel gestärkt.
Corona-Lockdown: Hilfen für Handel
"Dramatische Umsatzverluste" im Handel

Dies geht aus einer Befragung des privaten Handelsverbandes hervor (Sample: 88 Handelsbetriebe aller Größen). Wobei mehr als die Hälfte der Befragten mit der Situation des eigenen Betriebs in der Krise einigermaßen zufrieden sei und in den nächsten fünf Jahren eine positive Entwicklung erwarte.

Herausforderungen für den Handel bei Online-Ausbau

Laut Studienautorin Ann-Kathrin Kohl von Statista stehen fehlende Ressourcen und Kapazitäten ganz an der Spitze der Herausforderungen beim Aufbau einer digitalen Handelsplattform. Es folgen mangelnde finanzielle Mittel und Zeit. Dabei habe sich die Liquidität der Betriebe "branchenübergreifend dramatisch verschlechtert", so Handelsverband-Geschäftsführer Rainer Will am Dienstag in einer Aussendung.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Handel verbucht gut ein Fünftel weniger Kundenfrequenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen