Handball: Fivers behaupteten mit Derbysieg Nummer eins in Wien

©vienna.at/sportshooter.at
Die Fivers Margareten haben die Handball-Nummer-Eins in Wien erfolgreich verteidigt. Am Samstag gewann der Vizemeister im Derby vor eigenem Publikum gegen Westwien mit 36:30 und feierte dabei den dritten Sieg im dritten Spiel.
HLA: Fivers - Westwien 36:30

“Die Partie war gut für meine Nerven”, scherzte Fivers-Manager Thomas Menzl, dessen Team eine 7:3-Führung bis auf 31:21 (49.) ausbaute und nie Zweifel über den Sieger aufkommen ließ. Vor den Fivers rangiert in der HLA-Tabelle aber noch Bregenz, das beim 36:21 über Aufsteiger Bärnbach/Köflach ebenfalls den dritten Zweipunkter fixierte.

Westwien-Coach Gerald Grabner: “Wir sind im Angriff kläglich gescheitert, manche Spieler haben erst Mitte der zweiten Halbzeit zu spielen begonnen und da war es bereits zu spät. Jetzt wissen wir, wo wir stehen – die drei schwersten Gegner (Meister, Vizemeister und Cupsieger) haben wir jetzt hinter uns, jetzt müssen wir definitiv anfangen zu punkten.”

Handball-HLA 3. Runde:
aon FIVERS – SG SPIGO Handball WESTWIEN 36:30 (17:13)
Beste Werfer: Kirveliavicius 9, Thaqi, Edelmüller je 6 bzw. B. Stankovic 6, Machinek 5

Krems feierte beim 30:26 über Schwaz den zweiten Sieg, ist weiter ungeschlagen und Tabellendritter. Linz musste hingegen die erste Niederlage einstecken, unterlag Hard zu Hause 23:27. Leoben war in Innsbruck dem ersten Punktgewinn nahe, unterlag den erstmals siegreichen Tirolern schließlich aber 31:32.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Wien - 5. Bezirk
  • Handball: Fivers behaupteten mit Derbysieg Nummer eins in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen