Gute Stimmung am ersten Tag der Wiener Wiesn 2013

Urige Stimmung herrscht in Wien: Es ist Wiesn-Zeit.
Urige Stimmung herrscht in Wien: Es ist Wiesn-Zeit. ©Vienna.at/Michael Hedl
Laut, zünftig, eben Wiesn: Am Donnerstag feierte das alljährlich wiederkehrende Fest in Wien seinen Auftakt für heuer. Und zahlreiche Wiener ließen es sich nicht nehmen, einen Sprung ins Wiesn-Zelt zu machen.
Mehr Fotos von der Wiesn
So ging es zu am ersten Tag
Bei der großen Eröffnung

Das Bier fließt, die Musik ist laut, und das deftige Essen kommt in großen Ladungen: Auf der Wiener Wiesn stehen der Spaß- und Genussfaktor an erster Stelle. Auch mit der diesjährigen Ausgabe wollen die Veranstalter authentisch-urige Stimmung in die Bundeshauptstadt bringen.

Die dritte Auflage des größten österreichischen Volksfests (das unter dem Ehrenschutz von Bürgermeisters Michael Häupl steht) hat am Donnerstag seine Festzelte und Almen auf der Kaiserwiese im Wiener Prater geöffnet. Heuer bringt das Fest viel Neues: Wie den Wiener Wiesn-Fest TAG mit täglichem freien Eintritt oder den neuen Programmpunkt „Goldenes Österreich”.

Zünftig ging es zu am Donnerstag

Mit 2.700 Quadratmetern ist das Gösser-Zelt etwa das Größte beim Wiener Wiesn-Fest. Darin können rund 2.500 Gäste Party-Stimmung erleben. Dort ging es an Tag Eins bereits entsprechend laut zu:  Bei freiem Eintritt sorgten die “Edelseer” sowie die “Kastelruther Spatzen” für musikalische Gaudi.

Im Kaiserzelt wiederum hieß es nach der “Nachmittagsgaudi” schließlich ab 19.00 Uhr “Guat Drauf”, das Zelt lud zur zünftigen Party-Nacht.

Fotos davon finden Sie in der Diashow. Mehr Infos zu Wiener Wiesn 2013 gibt es hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Gute Stimmung am ersten Tag der Wiener Wiesn 2013
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen