Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Günstige Übernachtungsmöglichkeiten für Song Contest-Besucher in Wien

Tausende Fans werden in der Song Contest-Woche in Wien erwartet.
Tausende Fans werden in der Song Contest-Woche in Wien erwartet. ©EPA/JOERG CARSTENSEN
Es gibt Preiszuschläge von bis zu 161 Prozent: Mehr als doppelt so teuer wie normalerweise sind Hostel- und Hotelzimmer in der Song Contest-Woche in Wien. Wir haben nachgefragt, wo noch freie Zimmer zur Verfügung stehen und was diese kosten.
Warnung vor Goldgräberstimmung
Airbnb-Host im Interview
Song Contest-Partys in Wien

Wiens Tourismus-Direktor Norbert Kettner hatte im Zusammenhang mit dem Song Contest ausdrücklich davor gewarnt, in “Goldgräberstimmung” zu verfallen. Aber geschäftstüchtig ist man bei der Preisgestaltung natürlich trotzdem: Egal ob man im Hostel oder im Hotel übernachtet, man zahlt mehr als gewöhnlich.

Preise in der Song Contest-Woche zum Teil verdoppelt

Bei der Hostelkette Wombat’s, die in Wien zwei Filialen hat, gelten beispielsweise vom 19. bis 24. Mai eigene “Song-Contest-Preise”, wie ein Mitarbeiter auf Anfrage von VIENNA.at mitteilt. Ein Bett in einem Sechser-Zimmer kostet in diesem Zeitraum 34 Euro – der Normalpreis liegt bei 15 Euro, bzw. 19 Euro am Wochenende. Ausgebucht sei man derweil noch nicht (Stand: 20. März, 10 Uhr), sowohl am Naschmarkt (4., Rechte Wienzeile 35) als auch auf der Mariahilfer Straße (15., Mariahilfer Straße 137) seien noch Zimmer verfügbar.

>> Preiszuschlag von 126 Prozent

Auch im Westend City Hostel (6., Fügergasse 3) sind in der Woche davor und am Song Contest-Wochenende selbst noch Zimmer verfügbar – jedoch keine Einzelzimmer. 30 Euro pro Nacht und Person zahlt man dort unter der Woche, 40 am Wochenende. Viel teurer als sonst ist es hier auch nicht, denn Mitte April kostet eine Nacht im Acht-Bett-Zimmer beispielsweise 21,70 Euro (bei einer Aufenthaltsdauer von fünf Nächten).

>>  Preiszuschlag von 38 Prozent, bzw. 84 Prozent

Ganz nah an am ESC-Veranstaltungsort befindet sich das A&O Hostel Stadthalle (16., Lerchenfelder Gürtel 9-11). Erstaunlicherweise ist auch dieses noch nicht ausgebucht, laut Angaben der Rezeption sind noch Zimmer in allen Kategorien vorhanden. Auf der Homepage wird geworben mit Zimmerpreisen ab 9 Euro, im Mai jedoch liegt der durchschnittliche Übernachtungspreis bei 50 Euro für ein Einzelzimmer und 22 Euro für ein Bett im Vier-Bett-Zimmer. In der Song Contest Woche ist der Preis deutlich höher: 122 Euro werden für ein Einzelzimmer verlangt, 44 Euro für ein Bett im Vier-Bett-Zimmer. Eine weitere Filiale von A&O befindet sich am Hauptbahnhof – auch dort sind noch Zimmer zu haben, unter der Woche sogar zu etwas niedrigeren Preisen. Ein Einzelzimmer dort kostet von Montag bis Freitag 92 Euro (122 Euro am Wochenende), ein Bett im Vier-Bett-Zimmer 35 Euro (44 Euro am Wochenende).

>>  Preiszuschlag von bis zu 144 Prozent

Auch die Hotels sind noch nicht ausgebucht

Selbst die Hotels in Wien sind noch nicht alle ausgebucht. Im Hotel Daniel (3., Landstraßer Gürtel 5)  zahlt man für die günstigste Zimmerkategorie normalerweise 129 Euro pro Nacht – am Song Contest-Wochenende sind es (bei einem Mindestaufenthalt von drei Nächten) 182 Euro. Das Frühstück ist in diesem Preis nicht enthalten.

>>  Preiszuschlag von 41 Prozent

Im Hotel Sacher sind noch einige Zimmer verfügbar, der Preis für das günstigste Zimmer (Superior Zimmer) am ESC-Wochenende liegt jedoch bei 480 Euro pro Nacht – exklusive Frühstück. Wer schon im März im Superior Zimmer übernachtet, muss dafür 430 Euro zahlen.

>>  Preiszuschlag von 11 Prozent

Auch in allen drei Hilton-Hotels sind vom 22. bis 24. Mai 2015 noch Zimmer frei: Im Hilton Vienna (3., Am Stadtpark 1) kostet eine Nacht im Standardzimmer mit Frühstück normalerweise zwischen 120 und 200 Euro. Am Song Contest-Wochenende liegt der Preis bei 305 Euro. Für eine Nacht im Hilton Vienna Plaza (1., Schottenring 11) werden 300 Euro verlangt und für eine Nacht im Hilton Vienna Danube Waterfront (2., Handelskai 269) 235 Euro. Das Hilton im 2. Bezirk berechnet normalerweise für das Standardzimmer mit Frühstück zwischen 90 und 200 Euro.

>>  Preiszuschlag von bis zu 161 Prozent

Ist Airbnb eine günstige Alternative?

Die Plattform Airbnb gilt als günstige Alternative, für alle, die nicht im Hotel oder Hostel übernachten wollen. Aber auch hier ziehen die Preise immer gehörig an, wenn ein besonderes Event in der jeweiligen Stadt stattfindet – man denke nur an das Oktoberfest in München. Beim Song Contest in Wien ist das natürlich nicht anders.

Mehr als tausend Unterkünfte sind im Zeitraum 20. bis 24. Mai 2015 über Airbnb noch buchbar. Preislich bewegen sich diese zwischen 22 Euro (“shared room in center of Vienna” – Art des Bettes: Ausziehcouch) und 2.500 Euro (“Exklusives Loft im Herzen Wiens”) pro Nacht. Und einige Airbnb-Hosts, wie die Gastgeber genannt werden, bieten auch ein “Song Contest Special” an, bzw. vermieten ihre Wohnung nur über die Song Contest-Woche: 900 Euro kostet etwa die Nacht in einer 250 Quadratmeter-Wohnung, in der für bis zu sechs Personen Platz ist. Das Problem – vor allem für Besucher aus dem Ausland – ist, dass es bei Airbnb-Buchungen immer wieder vorkommt, dass die Hosts in letzter Sekunde absagen. Es empfiehlt sich, auf Hosts zu setzen, die ausschließlich positive Bewertungen in hoher Anzahl haben. Sich hier auf einen Anfänger zu verlassen, wäre eher riskant.

Anreise schon mindestens eine Woche zuvor empfehlenswert

Den Song Contest sollte man als Anreiz für einen längeren Aufenthalt in Wien sehen, denn bereits in der Woche vor dem Event stehen zahlreiche Veranstaltungen am Programm: Am 16. Mai ist der Life Ball, am 17. Mai wird das Eurovision Village am Rathausplatz eröffnet und auch das Fan Café öffnet am 17. Mai seine Pforten. Am 19. und 21. Mai werden die Halfinal-Shows ausgetragen, die man nicht nur in der Stadthalle, sondern auch in zahlreichen Public Viewing-Locations sehen kann. (SVA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Günstige Übernachtungsmöglichkeiten für Song Contest-Besucher in Wien
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen