Grüne sorgen mit Homosexuellen-Sex-Video für Aufregung im Wahlkampf

Eine Szene aus dem provokanten Sex-Video der Grünen
Eine Szene aus dem provokanten Sex-Video der Grünen ©YouTube (Screenshot)
Das "Eva"-Heft mit Maniküre-Tipps und Kondomen war ja noch relativ harmlos - nun haben die Grünen jedoch mit einem Video mit eindeutigen Inhalten für Wirbel gesorgt. Sie zeigen Schwule und Lesben in verschiedenen Stellungen beim Liebesspiel - woraufhin die Partei ihrerseits ihre Lieblingsstellung verrät.
Das "Eva"-Magazin
TV-Duell: Glawischnig vs. Strache
Grüne wollen Junge gewinnen
"Sind weniger belämmert"

Viel nackte Haut ist im neuen Wahlkampf-Video der Grünen zu sehen – aber mit Message. Sie mit Ihr, Er mit Ihm, Sie mit Ihm – keine mögliche sexuelle Mann-Frau-Kombination wird da ausgelassen.

Im Video: Sex von Vorspiel bis Hauptakt

Die Bilder zeigen eindeutige erotische Bett-Szenen, von Anbahnung und Vorspiel bis hin zum Hauptakt. Provokant ist das Video ohne Frage, nicht jedoch pornografisch. Primäre oder sekundäre Geschlechtsteile werden nicht zur Schau gestellt – eher hat man es hier mit “Liebemachen” zu tun.

Darum geht es den Grünen

Eine knappe Minute lang werden verschiedene Spielarten der körperlichen Liebe gezeigt, bis die Auflösung eingeblendet wird. “Unsere Lieblingsstellung: Die Gleichstellung” ist die Botschaft, die sich hinter dem Aufreger-Video verbirgt.

Es geht den “Grünen Andersrum” also um Gleichberechtigung für gleichgeschlechtlich Liebende und Transgender-Personen – und zwar in jeder Hinsicht. “Gemeinsam schaffen wir das!”, sind sie sich im Video sicher.

 

 

Menschenrechte für Homosexuelle und Transgender

Auf der Website der “Grünen Andersrum”, der seit März 1996 eingesetzten Arbeitsgruppe “Menschenrechte für Lesben, Schwule und Transgender Personen”, ist dazu zu lesen “Unsere PartnerInnenschaften müssen rechtlich anerkannt werden. Wir wünschen uns dafür die Einrichtung eines modernen Rechtsinstituts für gleich- und verschiedengeschlechtliche Paare, nämlich den Zivilpakt (Zip), aber auch die Öffnung der Ehe für lesbische und schwule Paare. Familie war immer schon mehr als nur das herkömmliche Vater-Mutter-Kind-Modell.”

Nähere Infos zum Wahlkampf der Grünen und allen anderen bei der Nationalratswahl antretenden Parteien gibt es hier.

(DHE)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Grüne sorgen mit Homosexuellen-Sex-Video für Aufregung im Wahlkampf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen