Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frequency und Urlaubsrückkehrer: ÖAMTC & ARBÖ warnen vor Staus

ÖAMTC und ARBÖ warnen vor Stau wegen des Frequency-Festivals und der Urlaubsrückkehrer.
ÖAMTC und ARBÖ warnen vor Stau wegen des Frequency-Festivals und der Urlaubsrückkehrer. ©dpa (Sujet)
Die Autofahrerclubs ÖAMTC und ARBÖ warnen Reisende vor Staus am kommenden Wochenende: Aufgrund des Frequency-Festivals und der Urlaubsrückkehrer wird es auf Österreichs Straße ein erhöhtes Verkehrsaufkommen geben. "Der Hauptreisetag ist und bleibt der Samstag, aber auch am Freitag und Sonntag müssen Autofahrer mit stärkerem Verkehrsaufkommen rechnen", betonte Romana Schuster vom ÖAMTC am Mittwoch per Aussendung.
Alle Bands im Überblick
So wird das Wetter
Anreise-Tipps

“Die Reisewelle wird gegen Mittag ihren Höhepunkt erreichen und erst am Nachmittag langsam abflauen, dies zeigen unsere Erfahrungen. Wer kann, sollte den Samstag als Reisetag meiden, oder sich auf eventuelle Staus vorbereiten”, warnte der ARBÖ. Das Ferienende in vier deutschen Bundesländern sowie Teilen der Niederlande werde den Urlauber-Rückreiseverkehr im Süden und Westen zusätzlich “befeuern”.

Nicht nur das Frequency-Festival 2018 sorgt für Stau

Staus werden dabei laut ÖAMTC vor allem auf den Nord-Südverbindungen in Westösterreich befürchtet. Wartezeiten aufgrund von Grenzkontrollen sind insbesondere auf der Westautobahn (A1) beim Walserberg, auf der Innkreisautobahn (A8) bei Suben sowie auf der Inntalautobahn (A12) bei Kiefersfelden einzuplanen. Der Reiseverkehr Richtung Süden wird allmählich schwächer, im Westen und Süden wird es laut ARBÖ neben der Rückreisewelle aber auch noch starkes Verkehrsaufkommen in Richtung westliches Italien und Adria geben.

Von Donnerstag bis Sonntag findet das Frequency-Festival in St. Pölten statt. Der Veranstalter rechnet mit rund 200.000 Besuchern, betonte der ÖAMTC. Im Nahbereich der Abfahrten St. Pölten Süd auf der A1 und St. Pölten Ost auf der S33 wird es zu Verzögerungen kommen. Bis Sonntag läuft im Burgenland noch das Golser Volksfest, auch hier rechnen die Verkehrsexperten im Nahbereich mit kurzen Staus.

>> Alle Infos zum Frequency-Festival 2018

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Frequency und Urlaubsrückkehrer: ÖAMTC & ARBÖ warnen vor Staus
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen