Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frau erlitt bei Sturz schwere Kopfverletzung: Wiener Polizisten als Lebensretter

Polizisten in Wien-Simmering als Lebensretter.
Polizisten in Wien-Simmering als Lebensretter. ©LPD Wien
Zwei Wiener Polizisten wurden in Wien-Simmering zu Lebensrettern, als sie einer 68-jährigen Frau nach einem schweren Sturz in ihrer Wohnung in Wien-Simmering Erste Hilfe leisteten.

Der Vorfall ereignete sich bereits am 17. März in einer Wohnung in der Hasenleitengasse in Wien-Simmering. Die Polizisten wurden wegen eines befürchteten Unfalls alarmiert. Als die Beamten bei der Wohnung eintrafen, hörten sie die immer leiser werdenden Hilferufe einer Frau. Gewaltsam verschafften sie sich Zugang zu der Wohnung und trafen eine 68-jährige Frau an, die durch einen Sturz eine schwere Kopfverletzung erlitten hatte.

Die Beamten erkannten, dass die Frau schon viel Blut verloren hatte und legten ihr sofort einen Druckverband am Kopf an. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte wurde die 68-Jährige stabilisiert. Laut Auskünften der behandelnden Ärzte bestand anfänglich Lebensgefahr, mittlerweile befindet sich die Frau aber auf dem Weg der Besserung, wie die Landespolizeidirektion Wien in einer Aussendung am Sonntag mittelte.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Frau erlitt bei Sturz schwere Kopfverletzung: Wiener Polizisten als Lebensretter
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen